Gérard de Cortanze: Frida Kahlo und Diego Rivera. Gesehen von Gisèle Freund

Artikelnummer: 978-3-942787-32-1

Im Jahre 1950 fuhr die damals schon bekannte Porträtfotografin und Bildreporterin Gisèle Freund für zwei Wochen nach Mexiko. Aus den zwei Wochen wurden zwei Jahre, nicht zuletzt wegen der Freundschaft der Fotografin mit der Malerin Frida Kahlo ...

24,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Zwei große Künstler gesehen von einer großen Fotografin

Im Jahre 1950 fuhr die damals schon bekannte Porträtfotografin und Bildreporterin Gisèle Freund für zwei Wochen nach Mexiko. Aus den zwei Wochen wurden zwei Jahre, nicht zuletzt wegen der Freundschaft der Fotografin mit der Malerin Frida Kahlo und deren Mann, dem Schöpfer großartiger Wandmalereien, Diego Rivera.

Die Nähe zu Frida und Diego erlaubte der Fotografin ebenso intime Einblicke in das bewegte Leben des Künstlerpaars wie in ihr künstlerisches Schaffen. Und die Freunde öffneten ihr die Augen für das bunte Leben in Mexiko sowie für die großartige präkolumbianische Kunst des Landes. Der Tatsache, dass Gisèle Freunds Archiv in diesen Tagen geordnet und digitalisiert wird, verdanken wir zahlreiche bisher unveröffentlichte Bilder und versiert geschriebene Texte sogar einen Farbfilm (Link zum Film im Buch), den Gisèle Freund von Rivera bei der Arbeit gedreht hat.

Autor*in / Hrsg.: Gérard de Cortanze Lorraine Audric
Kunst: Fotografie
Weitere Informationen: Hrsg.: Lorraine Audric
Übersetzt von: Edmund Jacoby
Umfang: 160 S.
Format (T/L/B) 2 x 21.8 x 17.4 cm
Gewicht: 627 g
Einband: Gebunden

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: