Gerd Stecklina, Jan Wienforth (Hrsg.): Impulse für die Jungenarbeit. Denkanstöße und Praxisbeispiele

Artikelnummer: 978-3-7799-2310-7

Der Band 'Impulse für die Jungenarbeit' analysiert geschlechter- und sozialarbeitstheoretisch Praxis und Theorie der Jungenarbeit, mit dem Ziel neue Impulse und Denkanstöße für die Arbeit mit Jungen zu gewinnen, Leerstellen zu benennen sowie Veränderungs- und Weiterentwicklungsbedarfe aufzuzeigen.

29,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 14 - 21 Werktage



Der Band 'Impulse für die Jungenarbeit' analysiert geschlechter- und sozialarbeitstheoretisch Praxis und Theorie der Jungenarbeit, mit dem Ziel neue Impulse und Denkanstöße für die Arbeit mit Jungen zu gewinnen, Leerstellen zu benennen sowie Veränderungs- und Weiterentwicklungsbedarfe aufzuzeigen.

Ziel des Bandes 'Impulse für die Jungenarbeit: Denkanstöße und Praxisbeispiele' ist es, auf der Grundlage der beispielhaften Darstellung von zentralen Aspekten der praktischen Jungenarbeit (Konzepte, Settings, Methoden, Geschlechterperspektiven), die aufgeworfenen Thematiken geschlechter- und sozialarbeitstheoretisch zu analysieren. Anhand der Referenzpunkte 'Geschlecht' und 'Professionalität' werden sowohl der aktuelle Veränderungs- und Weiterentwicklungsbedarf sowie Leerstellen der Jungenarbeit in Theorie, Praxis sowie Aus-, Fort- und Weiterbildung dargestellt als auch Impulse und Denkanstöße für die praktische Jungenarbeit und Forschung aufgezeigt.

Leseprobe

Inhalt


Autor*in / Hrsg.: Jan Wienforth Gerd Stecklina
Details: Geschlechterforschung
Umfang: 308 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.7 x 23.1 x 15.2 cm
Gewicht: 497 g
Erscheinungsdatum: 07.03.2016

~ INHALT ~   ~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: