Güner Balci: Arabboy. Eine Jugend in Deutschland oder Das kurze Leben des Rashid A.

Artikelnummer: 978-3-596-18242-8

Rashid, Sohn einer libanesisch-palästinensischen Familie, ist weder Deutscher noch Libanese oder Palästinenser, er ist ein 'Arabboy', so nennt er sich in den einschlägigen Chaträumen, die er und seine Kumpel mit selbstgemachten Gewalt-Clips versorgen.

8,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Was Christiane F. in der 80er Jahren war, ist die Geschichte von Rashid A. heute.

Rashid, Sohn einer libanesisch-palästinensischen Familie, ist weder Deutscher noch Libanese oder Palästinenser, er ist ein 'Arabboy', so nennt er sich in den einschlägigen Chaträumen, die er und seine Kumpel mit selbstgemachten Gewalt-Clips versorgen. Sie gehorchen dem Gesetz der Straße, auf der sich jeder sein Recht nehmen muss. Wer das nicht kann, wird zum 'Opfer' - er ist dem Lebenskampf nicht gewachsen. Mit Hilfe von Aabid, der es vom Flüchtlingsjungen zum 'Mega-Checker' im Rotlichtmilieu gebracht hat, macht Rashid kriminelle Karriere, bis er durch seine Drogensucht die Kontrolle über sein Leben verliert. Ihn rettet seine Verhaftung. Im Gefängnis wartet er auf seine Abschiebung - und Deutschland, das so verhasste Land, wird für ihn zum Inbegriff aller Sehnsüchte.


Autor*in / Hrsg.: Güner Yasemin Balci
Frauenleben in: Europa
Religion: Islam
Weitere Informationen: Fischer TB/Schatzinsel Bd. 18242
Umfang: 288 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.7 x 19.2 x 12.5 cm
Gewicht: 222 g
Erscheinungsdatum: 21.10.2010

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: