Gunna Wendt: Frauen erfinden sich selbst. Biografische Skizzen geheimnisvoller Frauen

Artikelnummer: 978-3-7374-1062-5

Aufbruch und Selbsterfindung sind nicht nur Mata Haris Lebensthemen, sondern prägen auch die Biografien der illustren Zeitgenossinnen, die Gunna Wendt der Abenteurerin zur Seite stellt: Emmy Hennings, Lena Christ, Franziska zu Reventlow, Maria Pawlowna Romanowa und Coco Chanel.

22,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Aufbruch und Selbsterfindung sind nicht nur Mata Haris Lebensthemen, sondern prägen auch die Biografien der illustren Zeitgenossinnen, die Gunna Wendt der Abenteurerin zur Seite stellt: Emmy Hennings, Lena Christ, Franziska zu Reventlow, Maria Pawlowna Romanowa und Coco Chanel. Es sind Frauen, die sich neue Identitäten als Künstlerinnen erschufen und mit ihrem unkonventionellen Verhalten um die Jahrhundertwende Aufsehen erregten. Gunna Wendt zeichnet den Aufbruch der Frauen, ihre Selbst erfindung bis zu deren Nachwirken und ihrer Unsterblichkeit in ihren selbstkreierten Mythen und Legenden.

Autor*in / Hrsg.: Gunna Wendt
Biografien von/über: Künstlerinnen Sammelportraits
Zeitepoche: 20. und 21. Jh. 18. und 19. Jh.
Details: Biografische Skizzen geheimnisvoller Frauen: Mata Hari, Coco Chanel, Lena Christ, Emmy Hennings, Fanny zu Reventlow, Maria Pawlowna Romanowa, Lou Andreas-Salome
Umfang: 240 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2.5 x 21.6 x 15 cm
Gewicht: 431 g
Erscheinungsdatum: 16.11.2018

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: