Hannah Kent: Das Seelenhaus

Artikelnummer: 978-3-426-19978-7

Island 1828. Agnes ist eine selbstbewusste und verschlossene Frau. Sie wird als hart ­arbeitende Magd respektiert, was sie denkt und fühlt, behält sie für sich. Als sie des Mordes an zwei Männern angeklagt wird, ist sie allein.

19,99 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



'Sie sagen, ich soll sterben. Sie sagen, ich hätte Männern den Atem gestohlen und jetzt müssten sie mir den meinen stehlen.'

Island 1828. Agnes ist eine selbstbewusste und verschlossene Frau. Sie wird als hart ­arbeitende Magd respektiert, was sie denkt und fühlt, behält sie für sich. Als sie des Mordes an zwei Männern angeklagt wird, ist sie allein. Die Zeit bis zur Hinrichtung soll sie auf dem Hof eines Beamten verbringen. Die Familie ist außer sich, eine Mörderin beherbergen zu müssen - bis Agnes Stück um Stück die Geschichte ihres Lebens preisgibt.

Die Tat war grausam: zwei Männer erschlagen, erstochen und verbrannt. Die angeblichen Täter, neben Agnes Magnúsdóttir ein junges Paar, werden zum Tode verurteilt. Vor allem an Agnes will der zuständige Landrat ein Exempel statuieren.

Scheinbar ungerührt nimmt Agnes das Urteil hin, ebenso wie die Ablehnung der Familie. Erleichtert, dem Kerker entkommen zu sein, kann sie bei der Arbeit manchmal ihr Schicksal vergessen. Vieles hier ist ihr vertraut: die schroffe Landschaft, die ärmliche Torfbehausung, der harsche Ton der Hausherrin. Ihr ganzes Leben war davon bestimmt - bis sie einen Mann kennenlernte und sich nach langer Zeit erlaubte, sich ihre Sehnsucht nach Liebe und Zugehörig­keit einzugestehen. Der Schmerz über seinen Tod, der ihr nun angelastet wird, überlagert alles, auch die Angst vor dem eigenen Tod. Schließlich vertraut sich Agnes einem jungen Vikar an, der sie auf den Weg der Reue und Buße führen soll. Während der langen Gespräche, die die ganze Familie mithört, ist es vor allem Margrét, die Hausherrin, die ahnt, dass die offizielle Wahrheit über Agnes vielleicht falsch sein könnte.


Autor*in / Hrsg.: Hannah Kent
Belletristik: historischer Roman
Land im Fokus: Island
Weitere Informationen: Originaltitel: Burial Rites
Übersetzt von: Leonie Reppert-Bismarck, Thomas Rütten
Umfang: 384 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 3 x 20.7 x 13.2 cm
Gewicht: 469 g
Erscheinungsdatum: 21.08.2014

~ LESEPROBE ~

Rezension von Laura Fricke auf AVIVA-Berlin:

Zwei Männer soll sie eiskalt getötet und einen Hof angezündet haben: Agnes Magnúsdóttir war die letzte Frau Islands, die hingerichtet wurde. Die Geschichte der Magd und die Hintergründe der Morde hat die Autorin Hannah Kent in Form eines Romans neu interpretiert.

Island 1828. Zwei Männer werden erstochen, erschlagen und verbrannt aufgefunden. An den TäterInnen gibt es keinen Zweifel: Agnes Magnúsdóttir, die Magd des Illugastadirhofes und ein junges Paar werden zum Tode verurteilt. Bis zur Hinrichtung sollen die drei auf unterschiedlichen Höfen unterkommen. Agnes verschlägt es auf die Farm des Beamten Jón und seiner Familie, die die "Verbrecherin" nur widerwillig aufnimmt. Als Beistand soll der junge Vikar Tóti die von nun an als Magd auf dem Hof arbeitende Frau bis zu ihrem Tod zu Buße und Einsicht führen.

Doch statt ihr die Beichte abzunehmen und in der Bibel zu lesen, wendet Vikar Tóti eine ungewöhnliche Methode an: Er lässt seine Schutzbefohlene ihre Geschichte erzählen und gewinnt darüber langsam einen Zugang zu ihr. So berichtet Agnes von ihrer Familie, wie sie als Kind zurück gelassen und trotz Pflegefamilie doch nur als Magd von einem Hof zum anderen geschickt wurde. Der Vikar erfährt von Natan, einem der Opfer, der Agnes Liebhaber wurde und damit der erste Mensch, dem sie vertraute.

Abwechselnd wird die Geschichte von Agnes in der Ich-Perspektive, aus Vikar Tótis Sicht und der Perspektive einer dritten Person erzählt. Agnes berichtet Tóti und vertraut sich schließlich auch Magrét, der Frau des Beamten Jón, an. Unterfüttert werden die Berichte mit Agnes' Albträumen und ihren eigenen Rückblicken.

» weiterlesen auf AVIVA-Berlin.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: