Heike Karen Gürtler: Dieser Sommer gehört noch uns

Artikelnummer: 978-3-522-20217-6

Schon länger ist Franziska heimlich in ihren besten Freund Flo verliebt und sie schreibt alles auf, um mit der Situation zurechtzukommen. Auch ihre Sehnsucht nach einer zufälligen Berührung auf der Fahrt nach Italien. Gemeinsam mit ihren engsten Freunden verbringen sie den Sommer in einem Ferienhaus am Gardasee - es ist der letzte gemeinsame Sommer, bevor sich ihre Wege trennen werden.
Kategorie(n):

14,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



"Unsere Unterarme lagen so nah beieinander, hätten wir beide Gänsehaut bekommen, hätten sich die Spitzen unserer Haare berührt."

Schon länger ist Franziska heimlich in ihren besten Freund Flo verliebt und sie schreibt alles auf, um mit der Situation zurechtzukommen. Auch ihre Sehnsucht nach einer zufälligen Berührung auf der Fahrt nach Italien. Gemeinsam mit ihren engsten Freunden verbringen sie den Sommer in einem Ferienhaus am Gardasee - es ist der letzte gemeinsame Sommer, bevor sich ihre Wege trennen werden. Mitten in der Unbeschwertheit des italienischen Sommers zieht ein Gewitter auf: Eifersucht und Zukunftsängste trüben die Urlaubsstimmung an den Abenden nach Tagen voller Sonne. In langen nachdenklichen Gesprächen über das, was war, und das, was wird, versuchen die Freunde, ihre widerstreitenden Gefühle zu verstehen.


Autor*in / Hrsg.: Heike Karen Gürtler
Jugendbuch zu: Verliebt sein & Beziehungen Freundschaft Erwachsenwerden
Weitere Informationen: Umfang: 256 S.
Einband: Gebunden
Lesealter: 13+
Format (T/L/B): 3 x 22 x 14.5 cm
Gewicht: 510 g 
Erscheinungsdatum: 13.07.2015

~ LESEPROBE ~

Rezension von Hannah Becker (13) bei Weiberdiwan:

Sechs Freunde und Freundinnen wollen ihren letzten gemeinsamen Sommer in der kleinen italienischen Stadt Malcesine verbringen, bevor sie in unterschiedliche Städte ziehen, um zu studieren oder Lehren zu beginnen. Und sie stehen vor einem Berg voller Probleme: So stellt sich heraus, dass Sina von einem Stalker bis in den Urlaub verfolgt wird, und Franziska ist in ihren besten Freund Flo verliebt, der nicht das geringste Interesse an ihr zu haben scheint. Ihre beste Freundin Chrissi ist depressiv und Tobi hat noch keinen Berufswunsch. Alle Probleme lösen sich, als sie eine Nacht auf einem Reiterhof verbringen, in der ihnen klar wird, dass sie selbst Verantwortung übernehmen müssen und sie erwachsen werden. Auch wir haben uns wahrscheinlich alle schon einmal in der Situation befunden, dass wir in jemanden verliebt waren, aber unsere Gefühle nicht erwidert wurden und dieses Gefühlschaos, in dem man sich dann befindet, wurde in diesem Buch realitätsnah und spannend zum Ausdruck gebracht.

» zur Rezension auf weiberdiwan.at

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: