Helena Barke, Juliane Siegeris, Jörn Freiheit, Dagmar Krefting (Hrsg.): Gender und IT-Projekte. Neue Wege zu digitaler Teilhabe

Artikelnummer: 978-3-86388-709-4

Der Trend in der Softwareentwicklung in IT-Projekten wandelt sich in den letzten Jahren von klassisch hierarchischen Vorgehensweisen hin zu agilen, teamorientierten Methoden. WissenschaftlerInnen aus allen verschiedenen relevanten Bereichen und Personen aus der Praxis diskutieren in diesem Band, was die Berücksichtigung von Genderaspekten für die Softwareentwicklung bedeutet.

19,90 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Der Trend in der Softwareentwicklung in IT-Projekten wandelt sich in den letzten Jahren von klassisch hierarchischen Vorgehensweisen hin zu agilen, teamorientierten Methoden. WissenschaftlerInnen aus allen verschiedenen relevanten Bereichen und Personen aus der Praxis diskutieren in diesem Band, was die Berücksichtigung von Genderaspekten für die Softwareentwicklung bedeutet.

Die Beiträge in diesem Sammelband beruhen vorwiegend auf den Vorträgen und Diskussionen des wissenschaftlichen Symposiums "Gender - Vorgehen in IT Projekten" das am 14.10.2014 an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin stattfand. Die Veranstaltung wurde anlässlich des 5jährigen Bestehens des Frauenstudienganges "Informatik und Wirtschaft" ausgerichtet.

Softwareentwicklung in IT-Projekten hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Der Trend geht von klassisch hierarchischen Vorgehensweisen hin zu agilen, team-orientierten Methoden.
Auf verschiedenen Ebenen wird diskutiert, welche Chancen und Risiken mit dieser Entwicklung für die beteiligten Frauen verbunden sind und wie sich dadurch die geschaffenen Anwendungen verändern. WissenschaftlerInnen aus allen Bereichen und Personen aus der Praxis haben sich an dieser Diskussion beteiligt.
In diesem Band finden sich forschungsorientierte Beiträge als auch Einblicke in die praktische Umsetzung in IT-Projekten.
Erstmals wird das aktuelle Phänomen der agilen Methoden unter Genderperspektive vielfältig beleuchtet und neben der theoretisch fundierten Forschung konkrete Ansatzpunkte für die Praxis aufgezeigt.

Inhalt


Autor*in / Hrsg.: Dagmar Krefting Jörn Freiheit Juliane Siegeris Helena Barke
Weitere Informationen: Umfang: 200 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 0.7 x 21.1 x 14.8 cm
Gewicht: 167 g
Erscheinungsdatum: 14.12.2015

~ INHALT ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: