Henriette Hell: Ihr könnt mich mal so nehmen, wie ich bin. Mein ziemlich geiles Leben ohne Kind und Karriere

Artikelnummer: 978-3-8338-7718-6

Zwischen Sekt und Sahnetorte stellte Oma die Frage der Fragen: ?Kind, willst du nicht endlich heiraten und Kinder kriegen?? Kurz davor hatte es für Henriette 30 geschlagen und ihr unabhängiges Leben war super. Doch über Nacht scheint sie zum Ü30-Härtefall geworden zu sein.

14,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Zwischen Sekt und Sahnetorte stellte Oma die Frage der Fragen: ?Kind, willst du nicht endlich heiraten und Kinder kriegen?? Kurz davor hatte es für Henriette 30 geschlagen und ihr unabhängiges Leben war super. Doch über Nacht scheint sie zum Ü30-Härtefall geworden zu sein: Von den einen kritisch beäugt, von den anderen beneidet. Zwischen Bausparvertrag, Dating-Chaos, DJ-Pult und digitalem Nomadentum sucht Henriette Hell nach einem Lebensentwurf, der die inneren und äußeren Fragen zum Verstummen bringt. Bis sie erkennt: Das Leben kann mich mal ... so nehmen, wie ich bin!

Eine humorvolle Kampfansage an den bürgerlichen Lebensentwurf, der vielen jungen Frauen Ü-30 aus der Seele spricht und Entlastung verschafft.

Autor*in / Hrsg.: Henriette Hell
Familienthemen: ohne Kinder
Frauenleben in: Europa
Details: Einbandart: Paperback
Umfang: 192 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 21 x 13.8 cm
Gewicht: 275 g 
Erscheinungsdatum: 03.08.2021

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: