Herbjørg Wassmo: Der taube Himmel

Artikelnummer: 978-3-86754-402-3

Ganz allein hat die fünfzehnjährige Tora Johansen in Breiland, weit weg von zu Hause, ihre Schwangerschaft geheim gehalten, ihr Kind zur Welt gebracht und es vergraben. Tora ist fast daran zerbrochen.

19,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Nach "Deutschenkind" und "Der stumme Raum" jetzt der dritte und letzte Band der Trilogie über Tora aus dem Tausendheim. Herbjørg Wassmo, die für das kaum zu Ertragende eine packende Sprache findet, schildert hautnah Alltag und Existenzkämpfe der Nachkriegs zeit im Norden Norwegens.

Ganz allein hat die fünfzehnjährige Tora Johansen in Breiland, weit weg von zu Hause, ihre Schwangerschaft geheim gehalten, ihr Kind zur Welt gebracht und es vergraben. Tora ist fast daran zerbrochen.
Dann ist es wie schon so oft ihre klarsichtige Tante Rakel, die ihr hilft, aus dem Abgrund herauszufinden.
Es gelingt Rakel, Tora aus ihrer traumatischen Starre zu lösen. Doch den Kampf gegen den Krebs verliert sie: Sie, die Unerschrockene, Aufrechte, spürt nur allzu deutlich, dass sie den kommenden Winter nicht mehr erleben wird.
Rakels Tod reißt eine Lücke in die Gemeinde auf Toras Heimatinsel. Und in ihr Leben. Tora versucht die Lücke zu schließen, indem sie selbst zu Rakel wird.

Autor*in / Hrsg.: Herbjørg Wassmo
Belletristik: zeitgenössischer Roman
Land im Fokus: Norwegen
Details: Originaltitel: Hudløs himmel
Übersetzt von: Gabriele Haefs 
Umfang: 318 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 3.5 x 18.7 x 12.5 cm
Gewicht: 430 g 
Erscheinungsdatum: 01.07.2015

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: