Ida Pfeiffer: Verschwörung im Regenwald. Die Reise nach Madagaskar

Artikelnummer: 978-3-85787-798-8

Am 21. Mai 1856 bricht die Weltreisende und erfolgreiche Reiseschriftstellerin Ida Pfeiffer 'abermals zu einer großen Reise auf'; sie ahnt nicht, dass es ihre letzte sein wird. Trotz der prekären politischen Situation auf Madagaskar lässt sie sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Sie wird, ahnungslos, in einen missglückten Staatsstreich verwickelt.

13,50 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



'Madagaskar, der Diamant in der Inselkette um Afrika', eine der schönsten Gegenden der Welt, war noch bis Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts vom Nimbus eines Eldorados umgeben. Nur ganz wenige Europäer gelangten in das Innere des Königreiches, auf das sowohl die Franzosen als auch die Engländer ein begehrliches Auge geworfen hatten.

Am 21. Mai 1856 bricht die Weltreisende und erfolgreiche Reiseschriftstellerin Ida Pfeiffer 'abermals zu einer großen Reise auf'; sie ahnt nicht, dass es ihre letzte sein wird. Trotz der prekären politischen Situation auf Madagaskar lässt sie sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Sie wird, ahnungslos, in einen missglückten Staatsstreich verwickelt.

Autor*in / Hrsg.: Ida Pfeiffer
Reisebuchtyp: Reisegeschichte
Details: Mit einer biographischen Skizze von Hiltgund Jehle, LP 198
Umfang: 283 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2 x 18.7 x 11.5 cm
Gewicht: 258 g 
Erscheinungsdatum: 03.08.2018

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: