Ilona Ebbers, Brigitte Halbfas, Daniela Rastetter (Hrsg.): Gender und ökonomischer Wandel. Ökonomie und Gesellschaft Jahrbuch 25

Artikelnummer: 978-3-7316-1052-6

Der vorliegende Band nimmt in diesem Zusammenhang eine selten vollzogene Perspektive auf das soziale Geschlecht ein. Die Veränderungen der Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie die Internationalisierung und Globalisierung haben erhebliche genderspezifische Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

29,80 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Der ökonomische Wandel ist zumeist verbunden mit Konzepten wie Globalisierung, internationalem Wettbewerb, Strukturwandel, Veränderung der Erwerbsarbeit und aktuell insbesondere der weltweiten Finanzkrise.

Der vorliegende Band nimmt in diesem Zusammenhang eine selten vollzogene Perspektive auf das soziale Geschlecht ein. Die Veränderungen der Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie die Internationalisierung und Globalisierung haben erhebliche genderspezifische Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Und umgekehrt haben Geschlechterstrukturen Einfluss auf die Gestaltung ökonomischen Wandels.

In den Beiträgen des Sammelbandes wird eine Standortbestimmung des sozialen Geschlechts in der Ökonomie vor dem Hintergrund des sich vollziehenden Wandels vorgenommen. Neben einem Beitrag zu feministischer Ökonomie und einem Beitrag zur Arbeitsmarktentwicklung finden sich drei Schwerpunkte: 1) Frauen und Männer in selbstständigen Tätigkeiten, 2) die Situation von Frauen im Wissenschafts-, Hochschul- und Schulbereich sowie 3) Kooperation und Karriere in Organisationen.

Leseprobe

Inhalt


Autor*in / Hrsg.: Brigitte Halbfas Ilona Ebbers Daniela Rastetter
Weitere Informationen: Umfang: 255 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.8 x 20.8 x 13.8 cm
Gewicht: 339 g
Erscheinungsdatum: 01.12.2013

~ INHALT ~    ~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: