Iman Humaidan-Junis: B wie Bleiben wie Beirut. Roman aus dem Libanon

Artikelnummer: 978-3-85787-748-3

In einem mehrstöckigen Haus, auf der westlichen Seite der Demarkationslinie zwischen dem muslimischen West- und dem christlichen Ostbeirut, leben die vier Frauen Lilian, Warda, Kamilja und Maha. Sie sind unterschiedlicher Religionszugehörigkeit und sozi­ler Herkunft.

12,50 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


In einem mehrstöckigen Haus, auf der westlichen Seite der Demarkationslinie zwischen dem muslimischen West- und dem christlichen Ostbeirut, leben die vier Frauen Lilian, Warda, Kamilja und Maha. Sie sind unterschiedlicher Religionszugehörigkeit und sozi­ler Herkunft. Ihre Lebensperspektiven sind grundverschieden. Nacheinander erhalten die Protagonistinnen das Wort, um loszuwerden, was der Bürgerkrieg mit und aus ihnen gemacht hat. Sie erzählen von Grenzerfahrungen, von Verlust und Verletzung, aber auch vom Versuch, trotz aller widrigen Umstände weiterleben zu können. 'B wie Bleiben wie Beirut' ist ein sehr intimes Buch, das tief eindringt in den Horror, den der Krieg die vier Frauen erfahren ließ, auch in die Enttäuschung, die sie in ihren persönlichen Beziehungen erfahren mussten. Sie versuchen sich erzählend zu befreien, zu erlösen. 'Es heißt, der Krieg ist zu Ende', sagt Maha am Schluss, 'meine Geschichte ist es noch lange nicht.'

Weitere Informationen: Lenos Pocket 148
Übersetzt von: Hartmut Fähndrich
Umfang: 224 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.5 x 18.6 x 11.5 cm
Gewicht: 204 g
Erscheinungsdatum: 05.01.2011

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: