Inés Garland: Wie ein unsichtbares Band

Artikelnummer: 978-3-596-81117-5

Alma verbringt mit ihren Eltern jedes Wochenende auf einer Insel im Flussdelta in der Nähe von Buenos Aires. Die Nachbarskinder Carmen und Marito werden zu ihren Spielgefährten und Freunden. Die soziale Kluft, die die beiden Familien trennt, spielt für die Kinder keine Rolle. Doch als Alma sich später in Marito verliebt, sind ihre Eltern gegen diese Verbindung mit dem mittellosen Nachbarsjungen.
Kategorie(n):

7,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



AUSGEZEICHNET MIT DEM DEUTSCHEN JUGENDLITERATURPREIS 2014

Alma verbringt mit ihren Eltern jedes Wochenende auf einer Insel im Flussdelta in der Nähe von Buenos Aires. Die Nachbarskinder Carmen und Marito werden zu ihren Spielgefährten und Freunden. Die soziale Kluft, die die beiden Familien trennt, spielt für die Kinder keine Rolle. Doch als Alma sich später in Marito verliebt, sind ihre Eltern gegen diese Verbindung mit dem mittellosen Nachbarsjungen. Doch da ist Alma schon längst mit Marito zusammen.Eine bewegende, wunderschön erzählte Freundschafts- und Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der aufkommenden Militärdiktatur in Argentinien.


Autor*in / Hrsg.: Inés Garland
Jugendbuch zu: aus aller Welt Verliebt sein & Beziehungen
Land im Fokus: Argentinien
Weitere Informationen: Originaltitel: Piedra, papel o tijera
Übersetzt von: Ilse Layer
Umfang: 248 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2.5 x 19 x 12 cm
Gewicht: 226 g
Lesealter: 14+
Erscheinungsdatum: 22.10.2015

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: