Iris Schürmann-Mock: Frauen sind komisch. Kabarettistinnen im Porträt

Artikelnummer: 978-3-932338-76-2

Lange Zeit schienen Kabarettistinnen nur als Quotenfrauen eine Daseinsberechtigung zu haben: die Eine fu¨rs Soziale im Ensemble der bekannten Kabarettbu¨hnen oder in den Fernsehshows. Nur einmal im Jahr konnten sich die Ku¨nstlerinnen vor Anfragen kaum retten, und zwar zum Weltfrauentag am 8. März. Inzwischen gelingt es den Frauen zunehmend, am Humor-Monopol der Männer zu ru¨tteln.

20,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Lange Zeit schienen Kabarettistinnen nur als Quotenfrauen eine Daseinsberechtigung zu haben: die Eine fu¨rs Soziale im Ensemble der bekannten Kabarettbu¨hnen oder in den Fernsehshows. Nur einmal im Jahr konnten sich die Ku¨nstlerinnen vor Anfragen kaum retten, und zwar zum Weltfrauentag am 8. März. Inzwischen gelingt es den Frauen zunehmend, am Humor-Monopol der Männer zu ru¨tteln. Sie lassen sich auch nicht mehr vorschreiben, was richtiges Kabarett ist und was nicht, sondern glänzen in vielen Bereichen der Kleinkunst: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap und natu¨rlich auch da, wo es um politische Meinungen geht. Manche dieser Darstellungsformen sind neu, die meisten jedoch hat es schon fru¨her gegeben in der u¨ber hundertjährigen Geschichte des Kabaretts. Von Anfang an haben Frauen dabei eine prägende Rolle gespielt, ob als Darstellerinnen, Komponistinnen, Texterinnen oder Prinzipalinnen.

Schu¨rmann-Mocks Buch dokumentiert diese Vielfalt anhand typischer Beispiele. In zehn ausfu¨hrlichen und fu¨nfzig kurzen Porträts werden Frauen vorgestellt, ohne die die Geschichte des Kabaretts nicht denkbar wäre. Die meisten von ihnen sind bekannt, doch jede der Frauen, denen ein ausfu¨hrliches Portraits gewidmet wurde, repräsentiert eine bestimmte Zeit, verkörpert einen besonderen Stil, war oder ist in einem typischen Umfeld aktiv. Die zeitgenössischen Kabarettistinnen hat Iris Schu¨rmann-Mock fu¨r diesen Band interviewt.

Ergänzt werden die zehn ausfu¨hrlichen Porträts durch 50 Kurzporträts mit Lektu¨reempfehlungen und Medientipps, die als Anregung dienen, sich näher mit diesen spannenden und ungewöhnlichen Ku¨nstlerinnen zu beschäftigen.

Autor*in / Hrsg.: Iris Schürmann-Mock
Kunst: Tanz Musik Theater Performance
Details: Einbandart: gebunden
Umfang: 224 S.
Format (T/L/B): 2.1 x 22 x 13 cm
Gewicht: 371 g
Erscheinungsdatum: 16.10.2019

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: