Isabel Rohner


Die gebürtige Schweizerin liebt die kreative Vielfalt. Sie schreibt Romane, konzipiert politische Sachbücher wie »100 Jahre Frauenwahlrecht« (HELMER 2017) und steht oft als Teil des »Hedwig Dohm Trios« auf der Bühne, um die brillante feministische Pionierin zum Leben zu erwecken. Auch als Mitherausgeberin von Hedwig Dohms Gesamtwerk und Expertin für die Geschichte der Frauenbewegungen hat Isabel Rohner sich einen Namen gemacht, zudem Dohms Biografie (»Spuren ins Jetzt«, HELMER) und zwei Bände mit Zitaten berühmter Frauen veröffentlicht. Jetzt legt sie einen Krimi vor für Menschen, die beim Lesen gerne mal kichern und sich über die ein oder andere literarische Anspielung amüsieren. Denn schließlich ist Isabel Rohner auch promovierte Germanistin.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5