Isabelle Gagnon: La fille qui rêvait d'embrasser Bonnie Parker

Artikelnummer: 978-3-12-592297-6

Eine lesbische Coming-out-Geschichte zum Französischlernen.

8,99 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die 16-jährige Florence lebt in Montréal und findet ihren Platz in der Gesellschaft nicht. Von ihrer Mutter fühlt sie sich unverstanden und ihr kleiner Bruder nervt einfach. Zum Glück gibt es Andy, den besten Freund von Florence, mit dem sie eine Band gründen möchte.

Soweit also nichts Ungewöhnliches für das Leben einer Jugendlichen, doch dann kommt Raphaëlle, Florences beste Freundin aus Kindertagen, zurück nach Kanada und bringt ihr Leben durcheinander.
Florence muss sich eingestehen: Das, was sie für Raphaëlle empfindet, ist mehr als nur Freundschaft. Isabelle Gagnons erster Roman handelt von der Suche nach der eigenen Identität, Freundschaft und von Toleranz: Themen mitten aus der Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern.

La fille qui rêvait d?embrasser Bonnie Parker ist Gewinner des Prix des lycéens allemands 2015.

FEMbooks-Empfehlung:
Yeah, yeah, yeah - nicht heteronormatives Sprachenlernen, wie lange haben wir darauf gewartet! Gut geschrieben und in einer Sprache, die es auch Eher-Anfänger_innen erlaubt, der Geschichte zu folgen. So macht Sprachenlernen Spaß!
Julia Roßhart



Autor*in / Hrsg.: Isabelle Gagnon
fremdsprachige Bücher: Livres en Français
Weitere Informationen: Sprachlernbuch
Sprache: französisch, mit Vokabeln
Umfang: 112 S.
Einband: kartoniert
Format: 0.7 x 19.8 x 12.8
Gewicht: 131 g
Erscheinungsdatum: 08.06.2015

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: