Jane Hawking: Die Liebe hat elf Dimensionen. Mein Leben mit Stephen Hawking

Artikelnummer: 978-3-492-30732-1

Als Jane Wilde Stephen Hawking auf einer Neujahrsparty 1963 kennenlernt, ist der extravagante, blasierte Student aus Oxford bereits schwerkrank. Die beiden heiraten, obwohl Stephens Lebenserwartung damals nicht einmal zwei Jahre beträgt.

12,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Wie ist es, im Schatten eines Genies zu leben?

Als Jane Wilde Stephen Hawking auf einer Neujahrsparty 1963 kennenlernt, ist der extravagante, blasierte Student aus Oxford bereits schwerkrank. Die beiden heiraten, obwohl Stephens Lebenserwartung damals nicht einmal zwei Jahre beträgt. Es folgen 25 gemeinsame Jahre, in denen Jane ein Schattendasein führt, zugleich aber ihren Mann 24 Stunden am Tag pflegt, drei Kinder mit ihm bekommt, und dazwischen selbst den Doktortitel erwirbt. Jane Hawking erzählt vom verzweifelten Kampf um Selbstbehauptung, von der Liebe zu einem Mann, in dessen verfallenem Körper der vielleicht größte Geist unserer Zeit steckt, vom bitteren Showdown ihrer Ehe - und zuletzt von Versöhnung und der Macht der Freundschaft.

"Jane Hawking berichtet offen von einer Ehe, in der Begabung und Krankheit, Glück und Trauer, Treue und Grausamkeit nah beieinander liegen (...) und zuletzt von Versöhnung und der Macht der Freundschaft.", Buchmedia Magazin 20151120

Autor*in / Hrsg.: Jane Hawking
Biografien von/über: Frauen an der Seite berühmter Männer
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Details: Originaltitel: Travelling to Infinity
Übersetzt von: Ralf Pannowitsch/Christiane Wagler
Umfang: 448 S., 14 s/w Illustr., 14 Fotos
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 3 x 18.8 x 12.1 cm
Gewicht: 324 g
Erscheinungsdatum: 12.01.2018

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: