Janine Züger: Zur Bedeutung der Männer in Kindertagesstätten. Eine Untersuchung zur Bedeutung der Männer in Kindertagesstätten und im frühkindlichen Erziehungsprozess allgemein

Artikelnummer: 978-3-639-72611-4

Mittels Aspekten der Psychoanalyse und Soziologie der Geschlechter wird ein Erziehungskonzept für Kindertagesstätten untersucht. Ergänzend dazu wurden Zahlen zu Kindertagesstätten und männlichem Personal in Kindertagesstätten ausgewertet.

28,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Männer im frühkindlichen Erziehungsprozess ist ein Thema, das in den letzten Jahren an Aktualität gewonnen hat. Die Mitarbeit der Männer sowohl im Haushalt und bei der Kindererziehung allgemein, als auch im Berufsfeld der frühkindlichen Erziehung hat zugenommen. Anhand von Fachliteratur sowohl zur Psychoanalyse und Soziologie der Geschlechter, als auch frühkindlicher Erziehung, Betreuung und Bildung, setzt sich die Arbeit mit der Bedeutung der Männer in Kindertagesstätten und im frühkindlichen Erziehungsprozess allgemein auseinander.

Mittels Aspekten der Psychoanalyse und Soziologie der Geschlechter wird ein Erziehungskonzept für Kindertagesstätten untersucht. Ergänzend dazu wurden Zahlen zu Kindertagesstätten und männlichem Personal in Kindertagesstätten ausgewertet. Eine wichtige Erkenntnis ist, dass widersprüchliche Funktionen im Erziehungsprozess traditionell auf die Geschlechter aufgeteilt wurden. Diese Widersprüche bleiben auch heute noch bestehen. Trotzdem dass die strenge geschlechtsspezifische Arbeitsteilung aufgelöst wird, kommt dem Umgang mit diesen Widersprüchen eine zentrale pädagogische Bedeutung zu.

Autor*in / Hrsg.: Janine Züger
Wissenschaft: Männlichkeitsforschung
Weitere Informationen: Umfang: 56 S.
Einband: Kartoniert
Erscheinungsdatum: 04.02.2015

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: