Jenny Westin Verona, Jesús Verona: Kalle und Elsa

Artikelnummer: 978-3-95939-058-3

Zwei Freunde, ein gewöhnlicher Nachmittag bei gutem Wetter.
Kategorie(n):

16,94 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Zwei Freunde, ein gewöhnlicher Nachmittag bei gutem Wetter.

'Mama, dürfen wir raus?' - mit dieser simplen Frage beginnt ein Abenteuer, wie es nur zwei kleine Strolche erleben können.

Mehr als ein Garten, eine Decke und Proviant sind nicht nötig, und schon befindet man sich im tiefsten Dschungel und beweist seinen Mut in der Nacht, wenn die Wölfe heulen.

Dem Künstlerpaar Jenny und Jesús Verona gelingt es, eine Alltagsgeschichte in reizvoll modernen Bildern und mit wenigen treffenden Worten zu erzählen. Wir brauchen mehr von solchen Geschichten, die jeder selbst erleben kann, der nur genug Fantasie hat!

Autor*in / Hrsg.: Jenny Westin Verona
Illustrator*in: Jesús Verona
Kinderbuch zu: Kinder of Color Abenteuergeschichten
Details: Originaltitel: Kalle och Elsa rymmer 
Übersetzt von: Karl-Axel Daude
Umfang: 32 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 0.9 x 30.8 x 22.7 cm
Gewicht: 456 g
Lesealter: 3+
Erscheinungsdatum: 16.01.2018

Rezension auf dem Blog buchwegweiser.com:

Kalle und Elsa haben heute keinen Kindergarten, langweilen sich und beschließen kurzerhand auszureißen! Eine aufregende Idee! Sie stibitzen sich Kekse, eine Decke, ein Schwert - einfach alles was man zum Ausreißen benötigt und schleichen sich nach draußen. Doch was ist das? Als sie gerade auf den Baum geklettert sind, wartet unten ein Wolf, der sich wenig später in ein Krokodil verwandelt. Eine spannende Sache, der die beiden Abenteurer mit unterschiedlichen Strategien begegnen. Als sie die Widersacher ruhig gestellt haben, bauen sie sich eine Hütte, doch was ist das? Elsa ist verschwunden! Kalle sucht sie, jedoch sie ist nicht mehr aufzufinden. Es beginnt zu tröpfeln, der kleine Junge, wird langsam ungeduldig und missmutig, ein bisschen fürchtet er sich vielleicht auch vor dem Wolfskrokodil, dass noch im Garten lauert. "Rrrroar", erschreckt ihn Elsa. Das findet Kalle nun so gar nicht lustig, jedoch schafft Elsa es leicht, ihn zum gemeinsamen Picknick zu überreden. Nach dem Picknick bringen sie die Hütte zum Einsturz und liegen lachend und schmutzig aufeinander. Da bemerken sie plötzlich den großen Schatten über ihnen...

In "Kalle und Elsa" beschreibt Jenny Westin Verona den Zauber eines Nachmittags, den nur Kinder kennen. Erwachsene können sich allenfalls dunkel daran erinnern. Das Buch ermutigt Kinder dazu, ein wenig zu flunkern und zu tricksen. Meint Kalles Mama doch erst, dass sie aufgrund des Regens nicht nach draußen sollten. Die beiden schleichen sich trotzdem vorbei und betreten ihre phantastische Zauberwelt, in der sie gemeinsam gegen den Wolf und das Krokodil kämpfen, in der Gefahren lauern und Abenteuer warten. Jesús Verona verwandelt mit seinen Illustrationen den Garten mit Apfelbaum in eine phantastische dunkelgrüne Dschungelwelt, in der die Gummistiefel und Anziehsachen der Kinder herausleuchten, die sich mit dem Holzschwert durch die Farne kämpfen. Als Elsa sich versteckt, kommt es zu einem kleinen Konflikt.

» weiterlesen auf buchwegweiser.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: