Jobst Reller (Hrsg.): Frauen und Zeiten. Frauen in der Hermannsburger Mission und ihren Partnerkirchen im 20. Jahrhundert

Artikelnummer: 978-3-643-12501-9

Der vorliegende Band "Frauen und Zeiten" enthält die Vortrage des Ludwig-Harms-Symposiums 2012, das die Forschung zu Frauen in der Hermannsburger Mission für das 20. Jahrhundert fortsetzte.

29,90 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Der vorliegende Band "Frauen und Zeiten" enthält die Vortrage des Ludwig-Harms-Symposiums 2012, das die Forschung zu Frauen in der Hermannsburger Mission für das 20. Jahrhundert fortsetzte. Der Kondirektor der Hermannsburger Missionsanstalt Winfried Wickert überschrieb seine Lebenserinnerungen einst "Männer und Zeiten". Christine Lienemann-Perrins Hypothese von weiblicher Öffentlichkeitspräsenz in der Mission im 19. Jahrhundert und Invisibilisierung im 20. Jahrhundert bestätigt sich für die Hermannsburger Missionsöffentlichkeit.

Der Herausgeber Jobst Reller und die Mitarbietenden Rainer Allmann, Hartwig F. Harms und Kirsten Rüther sind Mitglieder des Kuratorium des Ludwig-Harms-Symposiums im ELM.

Autor*in / Hrsg.: Jobst Reller
Zeitepoche(n): 20. und 21. Jh.
Weitere Informationen: Quellen und Beiträge zur Geschichte der Hermannsburger Mission und des Ev.-luth. Missionswerkes in Niedersachsen 23
Umfang: 336 S.
Einband: Kartoniert
Gewicht: 478 g
Erscheinungsdatum: 05.03.2014

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: