Jörg Meyer zu Altenschildesche: Wir von der Bernhard

Artikelnummer: 978-3-7357-2188-4

Als Lu mit ihren Eltern in die Bernhardstraße gezogen ist, hatte sie noch viel Zeit. Denn sie hatte keine Freunde, weil sie neu in der Stadt war. Aber das hat sich schnell geändert. Bald hatte Lu eine ganze Menge Freunde auf der Bernhard.
Kategorie(n):

24,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Lu heißt eigentlich Luise. Aber alle nennen sie nur Lu. Und deshalb machen wir das auch. Das stört Lu auch gar nicht, denn Lu hört sich viel schöner an als Luise, findet Lu.
Außerdem heißt Jenni auch nur Jenn, Caroline ist die Caro und ihr Bruder Josha nur Jo. Thomas ist Tom und Richard ist Rick. Jan heißt Jan und wird auch so genannt. Kürzer geht es nicht. Auch Jan, Rick und Tom sind Brüder. Und dann ist da noch die kleine Maria, die Schwester von Lu. Das sind die Kinder von der Bernhard. So nennen sie ihre Straße, denn sie wohnen in der Bernhardstraße. Aber Bernhard reicht, denn kurz muss es nun mal sein, damit es schnell geht. Kinder haben keine Zeit, im Gegensatz zu den Erwachsenen.

Als Lu mit ihren Eltern in die Bernhardstraße gezogen ist, hatte sie noch viel Zeit. Denn sie hatte keine Freunde, weil sie neu in der Stadt war. Aber das hat sich schnell geändert. Bald hatte Lu eine ganze Menge Freunde auf der Bernhard. Mit ihnen erlebt sie ein ganzes Jahr lang 52 Abenteuer im Abenteuerland, Woche für Woche eines. Sommer, Herbst, Winter, Frühling: Zu jeder Jahreszeit lassen sich die Kinder von der Bernhard allerhand Streiche einfallen oder erleben Abenteuer auf ihrer Straße.

Da wird im Frühsommer nach einem Regenguss im Matsch gerodelt und Mamas Auto ganz bunt angemalt. Da gewinnt die kleine Maria im Bobbycar-Rennen und die Jungs versuchen erfolglos, Einradfahren zu lernen. Da gibt es spannende Nachtwanderungen und Straßenfeste, kleine und große Unglücke und manchmal auch richtig Ärger mit den Eltern. Da müssen festgefrorene Enten aus dem eisigen Wasser gerettet werden und es gibt Wasserbombenalarm. Da geht?s zum Zelten ins Indianerdorf und der Opa mit Auto ohne Dach kommt zu Besuch.

In der Bernhard ist das ganz Jahr über eine Menge los. Das Beste aber ist, dass alle Kinder genauso viel erleben können wie die von der Bernhardstraße - sogar, wenn sie schon längst erwachsen sind. Sie sollten nur immer einen Luftballon dabei haben. Warum? Das erfahrt ihr am Schluss.

Ein Vorlesesbuch für Kindergartenkinder und ein Lesebuch für Grundschulkinder.

Autor*in / Hrsg.: Jörg Meyer zu Altenschildesche
Kinderbuch zu: Jahreszeiten & Feste Freundschaft Alltag & kindliche Entwicklung
Weitere Informationen: Ein Jahr im Abenteuerland
Umfang: 208 S., 1 farbige Illustr.
Einband: Gebunden
Gewicht: 417 g
Lesealter: 5+
Erscheinungsdatum: 23.04.2014

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: