Johann Georg Lughofer, Stéphane Pesnel: Literarischer Pazifismus und pazifistische Literatur. Bertha von Suttner zum 100. Todesjahr

Artikelnummer: 978-3-8260-5649-9


38,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Kurzinhalt:

C. Gürtler: Bertha von Suttner: Frauenfrage und Friedensbewegung - A.-L. Briatte-Peters: «Il ne sera donné qu'aux générations futures d'apprécier son action à sa juste valeur». La réception de Bertha von Suttner par les mouvements féministes allemands - E. Polt-Heinzl: «Wenn aber der tragische Karneval verrauscht ist..., werde ich sie fü r eine Frau halten». Misogynie, «Mannsrausch» und die «Friedensbertha» - K. Fliedl: «Good causes - bad novels». Trivialliterarische Strategien in Uncle Tom's Cabin, Die Waffen nieder! und Altneuland - M.-A. Marteil: L'oeuvre littéraire de Bertha von Suttner, vecteur de diffusion d?une pensée novatrice - E. Tunner: Conscience contre violence: Bas les armes! de Bertha von Suttner - A. Larcati: Bertha von Suttner und Stefan Zweig ? O. Jahraus: Keine Einladung zur Parallelaktion. Bertha von Suttner und Robert Musil - J. G. Lughofer: Zu Bertha von Suttners Stellung in Kanon und Forschung

Autor*in / Hrsg.: Stéphane Pesnel Johann Georg Lughofer
Details: Umfang: 257 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.9 x 23.5 x 15.6 cm
Gewicht: 454 g
Erscheinungsdatum: 15.08.2016

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: