Johanna Rolshoven, Toni Janosch Krause, Justin Winkler (Hrsg.): Heroes - Repräsentationen des Heroischen in Geschichte, Literatur und Alltag

Artikelnummer: 978-3-8376-4115-8

Dieser Band vereinigt ein interdisziplinäres Spektrum von Kulturanalysen, die Funktionen und Wirkungen von Heldinnen und Helden an aktuellen und historischen Beispielen vorstellen, hinterfragen und in die geschichtlichen Zusammenhänge stellen.

49,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Herakles, Milicianas, Widerstandskämpferinnen, Road Heroes: Heldentum, Widerstand und Martyrium sind feste Bestandteile der Kultur. Ihre gesellschaftspolitische Aktualität und Relevanz macht Heldinnen und Helden zu Repräsentantinnen ihrer jeweiligen Epoche. Als Figuren der Übertreibung und Subversion bilden sie Werte, Ziele und Krisen überdeutlich ab. Ob reale Gestalten oder fiktive Figuren - in ihrer Vorbildfunktion bieten sie eine große Bandbreite an individuellen Identifikationsmöglichkeiten.

Dieser Band vereinigt ein interdisziplinäres Spektrum von Kulturanalysen, die Funktionen und Wirkungen von Heldinnen und Helden an aktuellen und historischen Beispielen vorstellen, hinterfragen und in die geschichtlichen Zusammenhänge stellen.

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Justin Winkler Toni Janosch Krause Johanna Rolshoven
Wissenschaft: Theologie
Details: Edition Kulturwissenschaft 156
Umfang: 606 S., zahlr. Abb.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 4 x 22.5 x 14.8 cm
Gewicht: 937 g
Erscheinungsdatum: 15.06.2018

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: