Judith Luig

Judith Luig


Judith Luig, gebroen 1974, begann ihre journalistische Karriere als Reporterin für Schützenkönigskrönungen, Karnevalsprinzessinnen und goldene Hochzeiten. Sie schrieb für die "taz" über Frauen, Männer und Paralleluniversen und unterrichtete Literaturwissenschaften an der Freien Universität und an der Humboldt-Universität Berlin. Heute arbeitet sie als Redakteurin für "Welt", "Welt am Sonntag" und "Berliner Morgenpost".
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1