Julia Neuberger: Antisemitismus. Wo er herkommt, was er ist - und was nicht

Artikelnummer: 978-3-946334-77-4

Dass ein Buch wie dieses heutzutage überhaupt notwendig ist! Man sollte meinen, dass Antisemitismus gerade in Deutschland keinen Raum mehr einnehmen dürfte. Doch ganz im Gegenteil, der Hass auf Jüdinnen und Juden bricht sich in grausamen Anschlägen Bahn und ist in erstaunlich vielen Kreisen salonfähig und alltäglich geworden.

~ LESEPROBE ~

16,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Dass ein Buch wie dieses heutzutage überhaupt notwendig ist! Man sollte meinen, dass Antisemitismus gerade in Deutschland keinen Raum mehr einnehmen dürfte. Doch ganz im Gegenteil, der Hass auf Jüdinnen und Juden bricht sich in grausamen Anschlägen Bahn und ist in erstaunlich vielen Kreisen salonfähig und alltäglich geworden. Und obwohl also wieder viel über Antisemitismus gesprochen wird, sind wir oft verwirrt. Hier hilft Julia Neuberger, britisch-deutsche Rabbinerin, mit diesem ungemein verständlichen und wichtigen Buch zur richtigen Zeit. Mit aktuellen Beispielen und historischem Hintergrund erläutert sie, was Antisemismus ist - und was nicht. Denn nur, wenn darüber Klarheit besteht, lässt sich Antisemitismus bekämpfen.

Leseprobe

Julia Neuberger: Antisemitismus

PDF
Leseprobe

Autor*in / Hrsg.: Julia Neuberger
politische Themen: Politik und Demokratie Rassismus & kulturelle Hegemonie
Thema: jüdische Frauen
Details: Originaltitel: Antisemitism
Übersetzt von: Anne Emmert 
Einbandart: Englische Broschur
Umfang: 238 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 18.4 x 12.3 cm
Gewicht: 233 g
Erscheinungsdatum: 13.10.2020

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: