Juliana Campos, Daniela Costa: Silberfunken - Plötzlich ist alles anders

Artikelnummer: 978-3-907114-15-5

Als Maras Papa nach einer Hirnverletzung und einem langen Krankenhausaufenthalt endlich wieder nach Hause kommt, ist er ein ganz anderer Mensch. Mara muss feststellen, dass er nicht nur körperlich vieles nicht mehr machen kann, sondern dass sich auch sein Wesen verändert hat.
Kategorie(n):

14,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Als Maras Papa nach einer Hirnverletzung und einem langen Krankenhausaufenthalt endlich wieder nach Hause kommt, ist er ein ganz anderer Mensch. Mara muss feststellen, dass er nicht nur körperlich vieles nicht mehr machen kann, sondern dass sich auch sein Wesen verändert hat. Sich an den neuen Papa zu gewöhnen dauert lange und ist schmerzhaft ... doch dann sieht sie kleine, silberne Funken in seinen Augen glitzern und stellt fest: «Papa, du bist ganz schön schräg. Aber mein Papa!»

Auch stellvertretend für andere wesensverändernde Krankheiten wird in diesem Buch aufgezeigt, wie sich das Leben von Betroffenen, aber auch deren Angehörigen abrupt verändert. Es gibt ein Leben / einen Menschen vor und ein Leben / einen Menschen nach dem Vorfall, die womöglich nicht mehr viel miteinander zu tun haben. Wie Familien mit dieser einschneidenden Veränderung umgehen können wird in diesem Buch einfühlsam aufgezeigt.
Dieses Buch entstand in Zusammenarbeit mit FRAGILE Suisse, welche Menschen mit einer Hirnverletzung und ihre Angehörigen in der ganzen Schweiz seit 30 Jahren unterstützt. Ein wichtiges Buch, das behutsam und besonnen mit diesem sensiblen Thema umgeht.

Autor*in / Hrsg.: Juliana Campos
Illustrator*in: Daniela Costa
Kinderbuch zu: Krankheit & Krisen Behinderung
Details: Einbandart: gebunden
Umfang: 32 S.
Format (T/L/B): 0.9 x 28.1 x 23.2 cm
Gewicht: 379 g
Lesealter: 4+
Erscheinungsdatum: 26.08.2020
Rezension bei kidsbestbooks:

Als Maras Papa nach einer Hirnverletzung und einem langen Krankenhausaufenthalt endlich wieder nach Hause kommt, ist er ein ganz anderer Mensch. Mara muss feststellen, dass er nicht nur körperlich vieles nicht mehr machen kann, auch sein Wesen hat sich sehr verändert.

Sich an den neuen Papa zu gewöhnen dauert lange und ist schmerzhaft ... Doch dann sieht Mara plötzlich kleine, silberne Funken in seinen Augen glitzern und stellt fest: "Papa, du bist ganz schön schräg. Aber mein Papa!"

***

Dieses schön illustrierte Buch ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Dieses Buch entstand in Zusammenarbeit mit der Organisation FRAGILE Suisse, die Menschen mit einer Hirnverletzung und ihre Angehörigen in der ganzen Schweiz seit 30 Jahren unterstützt.

In diesem Buch erleben Kinder zusammen mit Mara, wie sich deren Leben mit ihrem Papa seit seiner Hirnverletzung gravierend verändert hat. Wut, Angst, Frustration, Hilflosigkeit und Trauer werden in Text und Illustration gekonnt wiedergegeben und machen Kindern bei gemeinsamer Betrachtung deutlich, wie schwierig es nicht nur für den Betroffenen, sondern auch für dessen Familie ist, mit den körperlichen Einschränkungen zu leben. Dennoch macht diese Geschichte auch Mut, spornt dazu an, sich an kleinen Dingen zu erfreuen, die die Gemeinsamkeiten und die Gefühle füreinander betonen.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: