Jung Chang: Die drei Schwestern. Das Leben der Geschwister Soong und Chinas Weg ins 21. Jahrhundert

Artikelnummer: 978-3-89667-598-9

Jedes Kind in China kennt die Geschichte der drei Schwestern aus Shanghai, die die Geschicke Chinas im 20. Jahrhundert von den Zentren der Macht aus mitbestimmten. Man sagte über sie: Eine liebte das Geld, eine liebte die Macht, und eine liebte ihr Land. Alle drei genossen Privilegien, Ruhm und Reichtum, wurden aber auch angefeindet und sahen sich tödlichen Gefahren ausgesetzt.

~ LESEPROBE ~

25,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Jedes Kind in China kennt die Geschichte der drei Schwestern aus Shanghai, die die Geschicke Chinas im 20. Jahrhundert von den Zentren der Macht aus mitbestimmten. Man sagte über sie: Eine liebte das Geld, eine liebte die Macht, und eine liebte ihr Land. Alle drei genossen Privilegien, Ruhm und Reichtum, wurden aber auch angefeindet und sahen sich tödlichen Gefahren ausgesetzt. Sie zeigten Mut, erlebten stürmische Liebe, aber auch große Verzweiflung.

»Die drei Schwestern« ist ein fesselndes Epos über Liebe, Krieg, Exil, Intrigen, Glamour und Verrat. Jung Chang erzählt die Leben dreier außergewöhnlicher Frauen nach, die China im 20. Jahrhundert maßgeblich prägten.


Autor*in / Hrsg.: Jung Chang
Biografien von/über: Politikerinnen
Land im Fokus: China
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Details: Originaltitel: Big Sister, Little Sister, Red Sister: Three Women at the Heart of Twentieth-Century China
Übersetzt von: Helmut Dierlamm/Norbert Juraschitz
Einbandart: gebunden
Umfang: 544 S., 65 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 4.5 x 22 x 15 cm
Gewicht: 792 g
Erscheinungsdatum: 25.05.2020

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: