Karin Feuerstein-Praßer: Englands Königinnen aus dem Hause Hannover (1714-1901)

Artikelnummer: 978-3-7917-2568-0

Als Englands letzte Stuart-Königin 1714 kinderlos starb, erbten die Kurfürsten von Hannover die englische Krone und regierten das Inselreich 123 Jahre lang. Die Personalunion endete erst 1837 mit der Thronbesteigung der jungen Queen Victoria.

14,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Als Englands letzte Stuart-Königin 1714 kinderlos starb, erbten die Kurfürsten von Hannover die englische Krone und regierten das Inselreich 123 Jahre lang. Die Personalunion endete erst 1837 mit der Thronbesteigung der jungen Queen Victoria. Alle Könige aus dem Hause Hannover heirateten deutsche Prinzessinnen, deren Leben durch die Hochzeit völlig auf den Kopf gestellt wurde: Aus der beschaulichen Provinz mussten sie in die englische Hauptstadt ziehen, mit Land und Leuten vertraut werden, eine fremde Sprache lernen, das politische System des Weltreichs begreifen und möglichst viele Kinder zur Welt bringen. Diese Herausforderungen meisterten sie je nach Temperament und Begabung auf höchst unterschiedliche Weise.

Aus dem Inhalt:
Sophie Dorothea von Celle (1666-1726) oo 1695 Georg I.
Caroline von Ansbach (1683-1737) oo Georg II.
Charlotte von Mecklenburg-Strelitz (1744-1818) oo Georg III.
Caroline von Braunschweig (1768-1821) oo Georg IV.
Adelheid von Sachsen-Meiningen (1792-1849) oo Wilhelm IV.
Victoria von Kent (1819-1901) oo Albert von Sachsen-Coburg-Gotha


Autor*in / Hrsg.: Karin Feuerstein-Praßner
Zeitepoche(n): 18. und 19. Jh.
weitere Themen: britische Frauen
Weitere Informationen: Umfang: 152 S., ca. 7 Abb.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1 x 19 x 11.5 cm
Gewicht: 207 g
Erscheinungsdatum: 27.01.2014

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: