Karin Haß: Bärenspeck mit Pfeffer. Mein kleines Stück Sibirien

Artikelnummer: 978-3-492-40604-8

In einem kleinen Dorf in Ostsibirien lebt Karin Haß mit ihrem Mann, dem Jäger Slawa vom Volk der Ewenken. Nachdem ihr erstes Buch 'Fremde Heimat Sibirien' ein großer Erfolg wurde, erlaubt sie uns nun tiefe Einblicke in ihren Alltag inmitten der Taiga, wo sie vor Jahren eine neue Heimat fand.

15,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



In einem kleinen Dorf in Ostsibirien lebt Karin Haß mit ihrem Mann, dem Jäger Slawa vom Volk der Ewenken. Nachdem ihr erstes Buch 'Fremde Heimat Sibirien' ein großer Erfolg wurde, erlaubt sie uns nun tiefe Einblicke in ihren Alltag inmitten der Taiga, wo sie vor Jahren eine neue Heimat fand. Sie berichtet vom Verzicht auf zivilisatorische Bequemlichkeiten, schildert die Bärenjagd sowie ihren Tagesablauf im Rhythmus der Jahreszeiten und erzählt heitere wie auch tragische Episoden über die kleine Dorfgemeinschaft. Ein leidenschaftliches Buch über das Leben am Oljokmafluss, das geprägt ist von extremem Klima, der Selbstversorgung aus der Natur und der ungewöhnlichen Liebe eines ungleichen Paars.


Autor*in / Hrsg.: Karin Haß
Reisebuchtyp: Leben und Arbeiten im Ausland Reisebericht
Reiseregion(en): Asien
Details: National Geographic Taschenbuch 40604
Umfang: 384 S., 30 farbige Illustr., 1 s/w Zeichng., 31 Illustr.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2.1 x 18.5 x 12 cm
Gewicht: 408 g
Erscheinungsdatum: 01.06.2016

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: