Katharina von Arx: Nehmt mich bitte mit. Eine Weltreise per Anhalter

Artikelnummer: 978-3-312-00667-0

Eine verblüffende Wiederentdeckung: Zu Beginn der 50er Jahre unternahm eine junge Frau eine Weltreise, allein und ohne Geld in der Tasche. Von Wien aus schafft sie es über Indien, Burma und Japan bis in die USA.

21,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



1953, allein und ohne Geld: die abenteuerliche Weltreise der Katharina von Arx

Eine verblüffende Wiederentdeckung: Zu Beginn der 50er Jahre unternahm eine junge Frau eine Weltreise, allein und ohne Geld in der Tasche. Von Wien aus schafft sie es über Indien, Burma und Japan bis in die USA. Unterwegs entgeht sie nur knapp der Aufnahme in Prinz Abduls Harem, fällt in Japan mit der Papiertür aus dem Haus und wird von Besucherscharen am Taj Mahal überrannt, weil sie nachts noch weißer leuchtet als das Grabmal. Im Amerika der Nachkriegszeit wird ihr Mut als Sensation gefeiert. Katharina von Arx' Bericht liest sich so modern und frisch, als wäre es eine Anleitung für heutige Globetrotter - und er zeigt, wie sie das Abenteuer bestand: vor allem, indem sie über sich selbst lachen konnte.

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Katharina von Arx
Reisebuchtyp: Reisegeschichte
Reiseregion(en): die ganze Welt
Weitere Informationen: Kollektion Nagel & Kimche
Illustriert von: Katharina von Arx 
Umfang: 272 S., mit Abbildungen
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2.5 x 21 x 13 cm
Gewicht: 371 g
Erscheinungsdatum: 28.09.2015

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: