Katherena Vermette: Was in jener Nacht geschah

Artikelnummer: 978-3-442-77072-4

Winnipeg, North End. In einer kalten Winternacht bemerkt die junge Mutter Stella, dass auf der einsamen Brache vor ihrem Haus jemand überfallen wird. Voller Furcht ruft sie die Polizei. Als die Beamten endlich eintreffen, finden sich zwar Zeichen eines Kampfes, eine zerbrochene Bierflasche und Blut im Schnee, aber vom Opfer fehlt jede Spur. Und die Beamten hegen Zweifel an Stellas Aussage, eine Frau sei vergewaltigt worden.

~ LESEPROBE ~

11,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Von der Stärke der Frauen und der Überlebenskraft der kanadischen Ureinwohner.

Winnipeg, North End. In einer kalten Winternacht bemerkt die junge Mutter Stella, dass auf der einsamen Brache vor ihrem Haus jemand überfallen wird. Voller Furcht ruft sie die Polizei. Als die Beamten endlich eintreffen, finden sich zwar Zeichen eines Kampfes, eine zerbrochene Bierflasche und Blut im Schnee, aber vom Opfer fehlt jede Spur. Und die Beamten hegen Zweifel an Stellas Aussage, eine Frau sei vergewaltigt worden. Doch es ist die Polizei, die sich irrt.

Autor*in / Hrsg.: Katherena Vermette
Belletristik: zeitgenössischer Roman
Literatur aus: USA/Kanada
Perspektiven: of color
Thema: native americans
Details: Originaltitel: The Break
Übersetzt von: Kathrin Razum
Einbandart: kartoniert
Umfang: 416 S.
Format (T/L/B): 3 x 19 x 12 cm
Gewicht: 333 g
Erscheinungsdatum: 14.06.2021

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: