Katja Pourshirazi, Rainer Noltenius (Hrsg.): Elisabeth Noltenius - Sehnsucht nach dem vollen ganzen Leben

Artikelnummer: 978-3-8378-1041-7

Elisabeth Noltenius war eine Malerin der norddeutschen Landschaft und ihrer Menschen, der Frucht- und Blumenstillleben und der Porträtkunst. Der Katalog der Ausstellung ihrer Grafiken, Aquarelle und Gemälde im Overbeck-Museum belegt eindrucksvoll die künstlerische Qualität ...

19,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Katja Pourshirazi und Rainer Noltenius schließen eine bedeutende Lücke in der Reihe der seit einigen Jahren neu entdeckten Künstlerinnen aus dem Bremer und Worpsweder Umfeld: Elisabeth Noltenius (1888 - 1964) war eine der faszinierendsten Persönlichkeiten unter ihnen. Sie ließ sich seit 1910 in Worpswede durch Hans am Ende und Clara Rilke-Westhoff schulen, von Paula Modersohn-Becker begeistern und studierte erst in München, später in Paris und Berlin.

Elisabeth Noltenius war eine Malerin der norddeutschen Landschaft und ihrer Menschen, der Frucht- und Blumenstillleben und der Porträtkunst. Der Katalog der Ausstellung ihrer Grafiken, Aquarelle und Gemälde im Overbeck-Museum belegt eindrucksvoll die künstlerische Qualität und die Vielseitigkeit ihres Schaffens. Auszüge aus Elisabeth Noltenius' Tagebüchern aus der Zeit von 1908 bis 1945, Fotos und zeitgenössische Berichte lassen den Kontext ihres Werkes deutlich werden: Sie spiegeln die Zeitgeschichte ebenso wie die schweren persönlichen Schicksalsschläge des Todes von drei Geschwistern und ihres Verlobten als Opfer von Krieg und Revolution innerhalb weniger Jahre. Durch ihr mutiges Eintreten für jüdische Künstlerinnen in dieser Zeit bewies Elisabeth Noltenius große Zivilcourage. Aber auch der Mut und Lebenshunger der Malerin, deren Studienreisen sie bis nach Italien, Spanien und Ungarn führten, prägen das hier gezeichnete Lebensbild der Bremer Künstlerin.

Kunst: Bildende Kunst
Weitere Informationen: Katalog der Ausstellung vom 20.Oktober 2013 bis 12.Januar 2014 im Overbeck-Museum, Bremen-Vegesack
Umfang: 96 S., zahlr. Abb.
Einband: Gebunden
Format: 27,5 x 21,8 cm
Gewicht: 680 g
Erscheinungsdatum: 10.10.2013

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: