Kira Vinke, Hermann Vinke: Zivilcourage 2.0. Vorkämpfer für eine gerechte Zukunft

Artikelnummer: 978-3-473-55348-8

Die Autoren führen in die großen gesellschaftspolitischen Themen des 21. Jahrhunderts ein, vom Umweltschutz bis zur Bankenmacht. Sie stellen mutige Menschen vor, die sich für eine bessere, demokratischere und gerechtere Welt einsetzen.

16,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die Autoren führen in die großen gesellschaftspolitischen Themen des 21. Jahrhunderts ein, vom Umweltschutz bis zur Bankenmacht. Sie stellen mutige Menschen vor, die sich für eine bessere, demokratischere und gerechtere Welt einsetzen.

Hermann Vinke und seine Tochter Kira stellen in diesem hochaktuellen und brisanten Buch Menschen vor, die mit Mut und Ausdauer gegen Armut, Ausbeutung und Umweltzerstörung vorgehen. Einige dieser Vorkämpfer sind interantional bekannt: Edward Snowden, Malala Yousafzai und Rupert Neudeck. Andere sind eher einem begrenzten Kreis von Menschen vertraut. Sie alle aber eint der Kampf um eine gerechtere Welt und eine bessere Zukunft. Was ihnen die Kraft gibt, ihre Stimme zu erheben, schildern Kira und Hermann Vinke aus der Perspektive zweier unterschiedlicher Generationen. Damit wollen sie jungen Menschen Mut machen, selbst zu handeln.


Autor*in / Hrsg.: Kira Vinke Hermann Vinke
Details: Umfang: 245 S., durchg. farb. Fotos
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2.2 x 21.5 x 15.4 cm
Gewicht: 604 g 
Lesealter: 13+
Erscheinungsdatum: 01.07.2015

~ LESEPROBE ~

Rezension bei kidsbestbooks:

Was kann man tun für eine Welt, in der alle am Wohlstand teilhaben? Welchen Einfluss haben wir auf die Klimapolitik? Wie sieht die Sicherheit unserer digitalen Zukunft aus und wer hat auf die Missstände aufmerksam gemacht? Antworten auf diese Fragen und viele weitere spannende und wichtige Themen werden in diesem Buch beantwortet und diskutiert. Aus der Perspektive von zwei Generationen stellen die Autoren viele international bekannte Persönlichkeiten wie zum Beispiel Edward Snowden, Rupert Neudeck, Seyan Ates, Sheela Patel, Muhammad Yunus, Silvia Earle, Nnimmo Bassey, Malala Yousafzai und Jean Ziegler und ihre Motive, Projekte und Vorgehensweisen vor. Durch die Interviews, Portraits und sehr guten Hintergrundinformationen bekommt ihr Einblicke und Informationen über Chancen und Risiken der digitalen Revolution, den Kampf um Meinungsfreiheit, Menschen auf der Schattenseite des Lebens, die Finanzmärkte, die Veränderung des Erdsystems durch den Menschen, die Ernährung und Unterernährung von 7 Milliarden Menschen und Hoffnungsträger in Ausnahmesituationen.

» weiterlesen auf kidsbestbooks.com


Rezension auf LizzyNet:

In dem Buch "Zivilcourage 2.0" von Hermann und Kira Vinke werden uns verschiedene Menschen und ihre Biografien vorgestellt. Diese Menschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie viel Gutes für den Menschen/die Umwelt getan haben. Die meisten von ihnen sind Nobelpreisträger. Die bekanntesten zwei tummeln sich am Anfang und am Ende des Buches, die Rede ist von Edward Snowden und Malala, beide bei den breiten Massen populär.

Das Buch ist angenehm zu lesen. Es ist keine Unterhaltungsliteratur, ich würde es eher im Bereich der Sachbücher einordnen. Es ist in einzelne Kapitel unterteilt, die verschiedene "Probleme der Welt behandeln". Natürlich ist da das eine interessanter als das andere. Ich z.B. fand Hunger oder Armut flüssiger zu lesen als jetzt z.B. das Kapitel über Banken. Aber das bleibt jedem selber zu überlassen. Im allgemeinen fühlt man sich, wenn man die Artikel über die einzelnen mutigen Schicksale liest, mit seinen eigenen Problemen ziemlich klein. Das ist jetzt aber nicht im negativen Sinne gemeint, so könnte es den ein oder anderen egoistischen Horizont des ein oder anderen Menschens doch schwer erweitern.

» weiterlesen auf lizzynet.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: