Kirsten Armbruster: Matrifokalität - Mütter im Zentrum. Ein Plädoyer für die Natur, Weckruf für Zukunft

Artikelnummer: 978-3-7357-7493-4

Matrifokalität - Mütter im Zentrum - ist nicht nur die Urform menschlichen Zusammenlebens, sondern auch ein Zukunftsmodell für ein Leben im Einklang mit der Natur.

7,90 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 11 - 15 Werktage



Matrifokalität - Mütter im Zentrum - ist nicht nur die Urform menschlichen Zusammenlebens, sondern auch ein Zukunftsmodell für ein Leben im Einklang mit der Natur. Das Patriarchat mit seinem Raubbau an der Natur ist, wie die neueste NASA-Studie von 2014 zeigt, nicht überlebensfähig. Die offensichtliche Krise des patriarchalen Gesellschaftssystems eröffnet neue Denkräume. Ein Leben und Denken in matrifokalen Lebenszusammenhängen ist hierbei ein vielversprechender Ansatz, da er in uraltem Wissen wurzelt und bewiesen hat, dass er über den größten Teil der Menschheitsgeschichte als artgerecht und andere Arten erhaltend funktioniert hat. Dieses Buch versteht sich daher als Weckruf für Zukunft!

Autor*in / Hrsg.: Kirsten Armbruster
weitere Themen: Matriarchat
Weitere Informationen: Umfang: 72 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 0.5 x 19.2 x 12 cm
Gewicht: 87 g
Erscheinungsdatum: 11.08.2014

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Buch oder Medienprodukt auf FEMBooks.:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Einstieg in die Geschichte, Thema Frau, wo kommen wir her, wo wollen wir hin

Unbedingt lesen, es gibt viele Inspriationen, sich weiter zu bilden über die Geschichte der Menschen, Frauen...
Sehr sehr interessant und durch Zufall entdeckt. Müßte es auch auf Englisch geben.
Danke!

., 29.07.2020
Einträge gesamt: 1