Kristina Dumas, Ina Worms: Manieren für Anfänger. Ein Buch übers Schmatzen und Kleckern

Artikelnummer: 978-3-219-11786-8

Der Schweinehund benimmt sich so richtig daneben. Denn wozu braucht man schon Manieren? - Genau diese und viele andere Fragen werden in "Manieren für Anfänger" erklärt: Was sind Tischmanieren? Wie sind sie entstanden? Und was bedeutet gutes Benehmen in anderen Kulturen? Über dieses Thema gibt es jede Menge zu entdecken!

14,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Gutes Benehmen? Kinderleicht!

Der Schweinehund benimmt sich so richtig daneben. Denn wozu braucht man schon Manieren? - Genau diese und viele andere Fragen werden in "Manieren für Anfänger" erklärt: Was sind Tischmanieren? Wie sind sie entstanden? Und was bedeutet gutes Benehmen in anderen Kulturen? Über dieses Thema gibt es jede Menge zu entdecken!

Zum Beispiel: Tischmanieren bei Griechen, Römern und im Mittelalter, Begrüßungsküsschen und Händeschütteln, den berühmten Knigge und noch vieles mehr ...

Autor*in / Hrsg.: Kristina Dumas
Illustrator*in: Ina Worms
Kinderbuch zu: Kinder of Color Kinder weltweit Alltag & kindliche Entwicklung
Details: Umfang: 32 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 0.8 x 28 x 22 cm
Gewicht: 360 g
Lesealter: 5+
Erscheinungsdatum: 18.01.2019
Rezension bei kidsbestbooks:

Wie waren die Tischsitten im Mittelalter? Was bedeutet der Begriff höfische Etikette? Wer ist Adolph Friedrich Ludwig Freiherr von Knigge? Welche Benimmregeln gibt es heute? Wieso sind Benimmregeln wichtig? Was bedeutet gutes Benehmen in anderen Kulturen? Welche Benimmregeln spielen in Sprichwörtern und Redewendungen eine große Rolle? Die Antworten auf diese Fragen und viele spannende Informationen findet ihr in diesem Buch, in dem sich der sprichwörtliche "Schweinehund" so richtig daneben benimmt. Und nicht nur er, auch die Gäste des Brautpaars zeigen schlechtes Benehmen. Sie rülpsen laut, lecken die Teller ab, legen die Füße auf den Tisch, sind unhöflich, kommen zu spät zur Feier, sitzen auf dem Tisch, drängeln sich vor und kleckern ohne Rücksicht auf das Tischtuch.

Wozu braucht man eigentlich Manieren, bzw. gutes Benehmen? Viele Beispiele aus der Vergangenheit wie die Tischmanieren bei Griechen, Römern und im Mittelalter, Begrüßungsküsschen und Händeschütteln, den berühmten Knigge und noch vieles mehr, erklären euch, wieso auch heute gutes Benehmen wichtig ist. Gutes Benehmen bedeutet, dass man Rücksicht aufeinander nimmt. Außerdem haben viele Benimmregeln einen praktischen Grund. Sie können Verletzungen oder Krankheiten verhindern und erleichtern den Zugang zu Tischsitten in anderen Kulturen. Und was die Redewendung "Der gute Ton macht die Musik" im Alltag und zum Thema Benimmregeln bedeutet, findet ihr bestimmt selbst heraus. Viel Spaß!

In diesem humorvollen Buch lernen Kinder mit Hilfe des sprichwörtlichen Schweinehundes Tischsitten und Benimmregeln von der Antike bis in unsere Zeit kennen. Dass gutes Benehmen viel mit Rücksichtnahme zu tun hat, kann nicht früh genug vertieft werden. Und das nicht nur, um selbst nicht unangenehm aufzufallen, sondern auch, um Menschen aus anderen Kulturen hinsichtlich ihrer Tischsitten und Begrüßungsregeln nicht zu beleidigen. Die pfiffigen Illustrationen und kurzen, einprägsamen Texte werden bei gemeinsamer Betrachtung garantiert schnell verinnerlicht und lassen den eigenen "Schweinehund" gar nicht erst aktiv werden.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: