Leïla Slimani: Warum so viel Hass? Essays

Artikelnummer: 978-3-442-71728-6

Leïla Slimani zählt zu den wichtigsten Stimmen Frankreichs. Ihre Romane sind internationale Bestseller und preisgekrönt. In diesem Band versammelt die in Marokko geborene Goncourt-Preisträgerin sechs ebenso intensive wie provokative Texte, in denen sie die brennenden Fragen unserer Zeit aufgreift.

~ LESEPROBE ~

8,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Leïla Slimani zählt zu den wichtigsten Stimmen Frankreichs. Ihre Romane sind internationale Bestseller und preisgekrönt. In diesem Band versammelt die in Marokko geborene Goncourt-Preisträgerin sechs ebenso intensive wie provokative Texte, in denen sie die brennenden Fragen unserer Zeit aufgreift: Wie verteidigen wir die Werte der Freiheit, der Toleranz in Zeiten von zunehmendem Rassismus und Fanatismus? Welche Verantwortung trägt ein jeder von uns?

"Ich bin Kind all dieser Fremden, und ich bin Französin. Ich bin Immigrantin, Pariserin, eine freie Frau, überzeugt davon, dass man sich selbst behaupten kann, ohne die anderen abzulehnen."


Autor*in / Hrsg.: Leïla Slimani
Details: Originaltitel: Le diable est dans les détails
Übersetzt von: Amelie Thoma
Bandnummer: 71728
Reihe: Goldmann Besonderes TB
Einbandart: Englische Broschur
Umfang: 64 S., 1 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 0.7 x 18.8 x 12 cm
Gewicht: 82 g
Erscheinungsdatum: 13.05.2019

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: