Lena Panzer-Selz: Marieluise Fleißer in Ingolstadt

Artikelnummer: 978-3-945424-34-6

Dramen über ihre Heimatstadt machten Marieluise Fleißer in der literarischen Welt bekannt. Mit 'Fegefeuer in Ingolstadt' gelang ihr 1924 der Durchbruch, 'Die Pioniere in Ingolstadt' entfachte 1929 in Berlin einen Theaterskandal.

7,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Dramen über ihre Heimatstadt machten Marieluise Fleißer in der literarischen Welt bekannt. Mit 'Fegefeuer in Ingolstadt' gelang ihr 1924 der Durchbruch, 'Die Pioniere in Ingolstadt' entfachte 1929 in Berlin einen Theaterskandal. Fleißer studierte in München und gehörte in Berlin dem Kreis um Bertolt Brecht an. Sie lebte meist in Ingolstadt, wo sie für ihre schonungslose Darstellung des kleinstädtischen Milieus harsche Kritik erntete. Erst kurz vor ihrem Tod wurde sie offiziell rehabilitiert und für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Autor*in / Hrsg.: Lena Panzer-Selz
Biografien von/über: Künstlerinnen
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Details: Stationen 19
Umfang: 72 S., s/w- und Farbabb.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 0.3 x 18.5 x 11 cm
Gewicht: 112 g
Erscheinungsdatum: 17.08.2016

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: