Léo Bardon: Caché. Der lange Abschied der Annie Girardot

Artikelnummer: 978-3-95518-002-7

Annie Girardot prägte den Stil einer ganzen Generation selbstbewusster Frauen: Sie trat seit 1955 in mehr als 170 Filmen auf und war über Jahrzehnte hinweg eine der beliebtesten Schauspielerinnen Frankreichs und Europas...

19,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Annie Girardot prägte den Stil einer ganzen Generation selbstbewusster Frauen: Sie trat seit 1955 in mehr als 170 Filmen auf und war über Jahrzehnte hinweg eine der beliebtesten Schauspielerinnen Frankreichs und Europas.

2001 und 2005 spielte sie in zwei erfolgreichen Filmen des österreichischen Regisseurs Michael Haneke - zu diesem Zeitpunkt war sie bereits schwer an Alzheimer erkrankt. Eine kleine Gruppe von Vertrauten hatte beschlossen, die Krankheit sowohl vor ihr als auch vor der Öffentlichkeit zu verheimlichen.

Annie Girardot starb am 28. Februar 2011 in Paris in einem Hospiz. Ihr engster Vertrauter, Léo Bardon, erzählt von der schrecklichen Entdeckung, dem Kampf darum, das Geheimnis zu wahren, den Reaktionen von Familie, Freunden und Kollegen sowie der Öffentlichkeit - und schließlich von ihrem Scheitern in Würde.

Autor*in / Hrsg.: Léo Bardon
Biografien von/über: Schauspielerinnen
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Weitere Informationen: Übersetzt von: Sabine C. Richter
Umfang: 202 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.8 x 21.3 x 12.9
Gewicht: 339 g
Erscheinungsdatum: 01.03.2013

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: