Lili Zhang: Hannah Arendt und das philosophische Denken

Artikelnummer: 978-3-8260-5269-9

Die Arbeit handelt von den zentralen Aspekten von Hannah Arendts Philosophie, die in der Arendt- Literatur bisher nur unzureichend berücksichtigt wurden. Philosophie im bisherigen Sinne ist nach Hannah Arendt "apolitisch" ...

32,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die Arbeit handelt von den zentralen Aspekten von Hannah Arendts Philosophie, die in der Arendt- Literatur bisher nur unzureichend berücksichtigt wurden. Philosophie im bisherigen Sinne ist nach Hannah Arendt "apolitisch", weshalb auch ihr Denken nicht als eine Wende von der Politik zur Philosophie betrachtet werden kann.

Nun argumentiert die Autorin, dass Arendt sucht ihre anfänglichen Betrachtungen über die Politik im Sinne einer denkenden Tätigkeit zu reformulieren. Politik wird dabei nicht auf dem Hintergrund der Frage 'was ist das eigentlich Politische?' erläutert, sondern im Rahmen einer Beantwortung der Frage 'wie ist das politische Denken möglich?' untersucht. Dabei dient die Grundannahme, daß es zwischen Politik und Philosophie eine unaufhebbare Spannung gibt, nach wie vor als Leitfaden. Eine wichtige Konsequenz ist, daß Arendt im Denken - nicht in der Philosophie - den Kern des politischen Handelns sieht und damit Aufschluß über ihre These zum eigentlich Politischen gibt.

Autor*in / Hrsg.: Lili Zhang
weitere Themen: Hannah Arendt
Weitere Informationen: Umfang: 178 S.
Einband: Geheftet
Format: 23,5 x 15,5 cm
Gewicht: 410 g
Erscheinungsdatum: 15.03.2014

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: