Lisa-Marie Heimeshoff, Sabine Hess, Stefanie Kron, Helen Schwenken, Miriam Trzeciak (Hrsg.) Grenzregime II. Migration - Kontrolle - Wissen. Transnationale Perspektiven

Artikelnummer: 978-3-86241-432-1

Vor dem Hintergrund des Scheiterns der Hoffnung auf Demokratisierung durch den 'arabischen Frühling' sowie angesichts der Wirtschaftskrisen in der EU und den USA thematisieren die interdisziplinären Beiträge von Forscher/innen, Aktivist/innen ...

18,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Vor dem Hintergrund des Scheiterns der Hoffnung auf Demokratisierung durch den 'arabischen Frühling' sowie angesichts der Wirtschaftskrisen in der EU und den USA thematisieren die interdisziplinären Beiträge von Forscher/innen, Aktivist/innen und Künstler/innen aus Europa, Lateinamerika und den USA die fortgesetzte Technologisierung und den Rassismus der europäischen und nordamerikanischen Grenzregime.

Die Herausgeber/innen und Autor/innen des Bandes gehören dem Netzwerk kritische Migrations- und Grenzregimeforschung an - dem größten Zusammenschluss kritischer Migrations- und Grenzregimeforscher/innen in Europa.

Autor*in / Hrsg.: Miriam Trzeciak Stefanie Kron Lisa-Marie Heimeshoff Sabine Hess Helen Schwenken
Weitere Informationen: Umfang: 328 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 3 x 21.1 x 14 cm
Gewicht: 505 g
Erscheinungsdatum: 15.09.2014

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: