Lore Funk, Wenka Wentzel: Mädchen auf dem Weg ins Berufsleben. Wünsche, Werte, Berufsbilder. Forschungsergebnisse zum Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag 2013

Artikelnummer: 978-3-86388-055-2

Was wünschen sich Mädchen von ihrem zukünftigen Beruf? Welches Image haben MINT-Berufe bei Mädchen? Was müssen Unternehmen und Institutionen bei der Gestaltung von Angeboten zur Berufsorientierung von Mädchen beachten?

22,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Was wünschen sich Mädchen von ihrem zukünftigen Beruf? Welches Image haben MINT-Berufe bei Mädchen? Was müssen Unternehmen und Institutionen bei der Gestaltung von Angeboten zur Berufsorientierung von Mädchen beachten? Die Autorinnen behandeln diese und andere Fragen zur geschlechtsspezifischen Berufsorientierung auf der Basis von Evaluationsergebnissen zum Girls Day Mädchen-Zukunftstag 2013.

Aus dem Inhalt:

Einleitung: Die Evaluation des Girls'Day - Mädchen-Zukunftstags
1. Mädchen und MINT-Berufe: Das Image von MINT-Berufen und die Berufspräferenzen von Mädchen
2. Berufsbezogene Wertvorstellungen von Mädchen
3. Sind Role Models wirklich relevant? Eine Analyse des Einflusses weiblicher Betreuungspersonen auf die Berufsorientierung im Rahmen des Girls'Day - Mädchen-Zukunftstags
4. Die Vielfalt der Migration - kulturelle Hintergründe und Berufsorientierung
5. Qualitätskriterien für Mädchenprojekte zur Berufsorientierung. Der Einfluss von eingesetzten pädagogischen Elementen am Girls'Day auf die MINT-Affinität und Berufsvorstellungen von Mädchen

Autor*in / Hrsg.: Lore Funk Wenka Wentzel
Weitere Informationen: Umfang: 192 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B) 1.2 x 21.1 x 15 cm
Gewicht: 283 g
Erscheinungsdatum: 30.06.2014

Rezension von Laura Fricke auf AVIVA-Berlin:

Wie sollte ein Girls´Day gestaltet sein, um Mädchen für naturwissenschaftliche oder technische Berufe zu begeistern? Welchen Einfluss hat die Vorstellung eines Betriebs durch eine Frau? Diese und andere Aspekte haben die Soziologinnen Lore Funk und Wenka Wentzel in ihrer Evaluation zum Girls´Day - Mädchen-Zukunftstag 2013 untersucht und ausgewertet.

Der Girls´Day - Mädchen-Zukunftstag ist ein Projekt von Frauen geben Technik neue Impulse e.V. und eine Gemeinschaftsaktion unter anderem von der Bundesagentur für Arbeit, des Deutschen Gewerkschaftsbundes und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

Seit mittlerweile 14 Jahren wird der Girls´Day - Mädchen-Zukunftstag in Betrieben und Einrichtungen durchgeführt - mit wachsendem Interesse, wie die Teilnahmezahlen des letzten Jahres mit 108.000 Schülerinnen im Vergleich zum ersten Girls´Day mit 1.800 Teilnehmerinnen zeigen.

Barbara Schwarze, Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., zum Girls´Day im Vorwort der Publikation:
"Die Ergebnisse zeigen, dass die Mädchen am Aktionstag ein deutliches Interesse für die Bereiche bekunden, die sie dort kennenlernen. So geben 62% der Teilnehmerinnen an, dass sie sich für die Berufe, die ihnen vorgestellt worden sind, interessieren."

In der Evaluation wird deutlich, welchen Blick Mädchen auf naturwissenschaftliche und technische Berufe haben, was ihnen an einem Beruf generell wichtig ist und wie sich diese Einschätzungen nach Alter und Schultyp unterscheiden und verändern.

» weiterlesen auf AVIVA-Berlin.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: