Lorenz Pauli, Claudia de Weck: Richtig giftig

Artikelnummer: 978-3-7152-0755-1

Aaron und Mona erleben ein wildes Abenteuer. Aber was ist wild, und was wirklich gefährlich? Das Verbot, den Rasen zu betreten, lässt sich umfahren. Und auf einen Baum zu klettern, ist einfach nur schön. Doch als die Kinder eine Flasche aus dem Fluss fischen, wissen sie nicht, was drin ist.
Kategorie(n):

14,95 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Aaron und Mona erleben ein wildes Abenteuer. Aber was ist wild, und was wirklich gefährlich? Das Verbot, den Rasen zu betreten, lässt sich umfahren. Und auf einen Baum zu klettern, ist einfach nur schön. Doch als die Kinder eine Flasche aus dem Fluss fischen, wissen sie nicht, was drin ist. Ein Mann erklärt ihnen die Gefahrensymbole auf der Flasche. Hoppla! Solche Sachen stehen doch auch zu Hause, im Putzschrank, im Bad ...

Vor lauter Abenteuer haben Aaron und Mona zwar vergessen, zur Schule zu gehen - dafür wissen sie jetzt, wo es echt gefährlich ist.

Autor*in / Hrsg.: Lorenz Pauli
Illustrator*in: Claudia de Weck
Kinderbuch zu: Alltag & kindliche Entwicklung
Details: Umfang: 32 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 0.9 x 29.6 x 24.2 cm
Gewicht: 423 g
Lesealter: 5+
Erscheinungsdatum: 08.06.2018

Rezension bei kidsbestbooks:

Aaron und Mona finden im Park ein Schild auf dem Rasen mit der Aufschrift "Betreten verboten!". Mona ist der Meinung, dass dieses Schild lieber an einem extrem gefährlichen Ort aufgestellt werden sollte. Vielleicht auf einem aktiven Vulkan oder im Krokodil-Gehege! Auch gibt es in der Nähe etwas Gefährliches wie zum Beispiel giftige Pflanzen. Aber Mona und Aaron können ja nicht vor jede Pflanze ein Schild aufstellen. Und auf einen Baum zu klettern, ist einfach zu schön, um das Klettern zu verbieten. Als die Kinder eine Flasche aus dem Fluss fischen und einen Mann in der Nähe um Rat fragen, erklärt er ihnen die Gefahrensymbole auf der Flasche und malt Aaron alle Symbole ins Schreibheft.

Solche Symbole hat Aaron auch zu Hause, im Putzschrank und im Bad gesehen! Die Schule haben er und Mona an diesem aufregenden Tag völlig vergessen. Schnell fährt Aaron nach Hause. Denn jetzt muss er erst einmal dafür sorgen, dass die gefährlichen Sachen sicher verwahrt sind, vor allem um seinen kleinen Bruder zu schützen! Im Buch findet ihr eine Übersicht mit Gefahrensymbolen, deren Eigenschaften und geeignete Maßnahmen zur Vermeidung von Gefahren bei der Nutzung der verschiedenen Produkte.

In diesem Bilderbuch wird auf humorvolle Weise und ohne erhobenen Zeigefinger ein wichtiges Thema angepackt: Gefahrenprodukte. Kinder begreifen bei der gemeinsamen Betrachtung schnell, dass sich hinter vielen farbenprächtigen Beeren, Reinigungsprodukten oder Tabletten sehr gefährliche Stoffe für Mensch und Natur verbergen. Ein Spaziergang in der Natur und ein Rundgang im eigenen Zuhause bieten die Möglichkeit, selbst auf Spurensuche zu gehen und Kinder und Erwachsene gleichermaßen für die im Buch aufgezeigten Gefahrenquellen zu sensibilisieren.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: