Lothar Böhnisch: Pädagogik und Männlichkeit. Eine Einführung

Artikelnummer: 978-3-7799-2308-4

Junge- und Mann-Sein werden in dieser Einführung als offene wie verdeckte Bezüge in Lern- und Lehrprozessen in unterschiedlichen pädagogischen Kontexten thematisiert. Dabei wird herausgearbeitet, in welchen Konstellationen Männlichkeit freigesetzt wird und welche pädagogischen Zugänge möglich sind.

19,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Junge- und Mann-Sein werden in dieser Einführung als offene wie verdeckte Bezüge in Lern- und Lehrprozessen in unterschiedlichen pädagogischen Kontexten thematisiert. Dabei wird herausgearbeitet, in welchen Konstellationen Männlichkeit freigesetzt wird und welche pädagogischen Zugänge möglich sind.

Junge und MannSein werden in dieser Einführung als offene wie verdeckte Bezüge in Lern und Lehrprozessen in unterschiedlichen pädagogischen Kontexten thematisiert. Indem Männlichkeit und Maskulinität als Aneignungs und Bewältigungsmuster erkannt werden, können sie nicht nur wie üblich rekonstruktiv, sondern vor allem auch pädagogisch aufgeschlossen werden. Das wird für die pädagogischen Institutionen Familie, Schule, Jugendarbeit und Erwachsenbildung durchgearbeitet. Auch können die Rollen des Vaters, Erziehers, Lehrers und Sozialarbeiters in ihrer Spannung zu Männlichkeit und Junge/MannSein betrachtet werden. Schließlich werden methodischpraktische Anregungen vorgestellt.


Autor*in / Hrsg.: Lothar Böhnisch
Wissenschaft: Männlichkeitsforschung
Weitere Informationen: Geschlechterforschung
Umfang: 228 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.3 x 23 x 15.1 cm
Gewicht: 373 g 
Erscheinungsdatum: 10.09.2015

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: