Maria Jönsson: Erbsenalarm

Artikelnummer: 978-3-446-25867-9

Der kleine Wolf Valdemar soll Gemüse essen, sonst gibt es kein Eis. Ein Thema, das Eltern und Kinder nur allzu gut kennen.
Kategorie(n):

12,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Der kleine Wolf Valdemar soll Gemüse essen, sonst gibt es kein Eis. Ein Thema, das Eltern und Kinder nur allzu gut kennen.

Valdemar liebt Fischstäbchen. Eins, zwei drei - schon sind sie alle aufgegessen. Doch die Erbsen dazu, die mag er überhaupt nicht. Die sind so grün und rund und komisch. Das ist doch kein Essen. Aber Papa sagt: 'Die Erbsen müssen in den Bauch. Vorher gibt es kein Eis!' Ja, und Eis - also Eis liebt Valdemar fast noch mehr als Fischstäbchen. Was nun? Da hat Valdemar plötzlich eine Idee: Sein Vater hat ja gar nicht gesagt, in welchen Bauch das grüne Gemüse soll, und Valdemars kleine Schwester mag Erbsen ziemlich gern. Wie gut, dass es Geschwister gibt! Ein urkomisches Bilderbuch über ein Thema, das alle Eltern und Kinder kennen.

Leseprobe


Illustrator*in: Maria Jönsson
Kinderbuch zu: fürsorgliche Väter Alltag & kindliche Entwicklung Geschwister
Details: Originaltitel: Valdemars ärtor
Übersetzt von: Ruth Nikolay 
Umfang: 30 S., durchgehend farbig illustriert
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 0.7 x 23.6 x 19.3 cm
Gewicht: 254 g
Lesealter: 3+
Erscheinungsdatum: 29.01.2018

~ LESEPROBE ~

Rezension auf dem Blog kinderbuchempfehlung.eu:

Der kleine Wolf Valdemar und seine Schwester Linn sitzen am Tisch: Gleich gibt es das Abendessen, serviert von einem schick beschürzten Papa Wolf.

Valdemar schlingt seine drei Fischstäbchen herunter, lässt die Erbsen liegen, und steht auf. Papa Wolf greift mahnen ein, indem er bestimmt, dass es für Valdemar kein Eis geben wird, wenn er seine Erbsen nicht aufisst.

Linn hat schon alle Erbsen aufgegessen und Papa Wolf holt ihr ein Eis aus dem Kühlfach - unfair, findet Valdemar, der schmollend am Tisch sitzt. Ihm leuchtet auch einfach nicht ein, weshalb er die Erbsen überhaupt unbedingt essen soll. Papa sagt zwar, dass er davon schöne lange Ohren bekommt, aber die hat er ja jetzt schon.

An dieser Stelle bricht auch so manche echte Elternargumentration zusammen und läuft letztendlich auf Zwang hinaus - so wie hier: Isst Valdemar seine Erbsen nicht, gibt's keinen Nachtisch.

» weiterlesen auf kinderbuchempfehlung.eu

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: