Marie Reusch: Emanzipation undenkbar? Mutterschaft und Feminismus

Artikelnummer: 978-3-89691-291-6

Mutterschaft ist ein vernachlässigter Gegenstand im feministischen Themenkatalog, vor allem, wenn es um den Zusammenhang von Mutterschaft und Emanzipation geht. Marie Reusch leitet in ihrer Studie die Notwendigkeit her, diese Frage zu stellen, und zeigt Ansätze zu ihrer Beantwortung auf.

25,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Mutterschaft ist ein vernachlässigter Gegenstand im feministischen Themenkatalog, vor allem, wenn es um den Zusammenhang von Mutterschaft und Emanzipation geht. Marie Reusch leitet in ihrer Studie die Notwendigkeit her, diese Frage zu stellen, und zeigt Ansätze zu ihrer Beantwortung auf.

Inhalt

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Marie Reusch
Details: Arbeit - Demokratie - Geschlecht 25
Umfang: 206 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.5 x 21 x 15 cm
Gewicht: 279 g
Erscheinungsdatum: 01.07.2018

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: