Marita A. Panzer, Elisabeth Plößl: Bayerns Töchter

Artikelnummer: 978-3-86906-755-1

Emanzipatorisch, wegweisend, anders - das sind einige der Aus wahlkriterien für die 81 Frauen, die in diesem Band porträtiert werden. Es sind Frauen aus fünf Jahrhunderten der bayerischen Geschichte, die durch ihren unkonventionellen Lebensweg Aufmerksamkeit erregt haben.

24,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Emanzipatorisch, wegweisend, anders - das sind einige der Auswahlkriterien für die 81 Frauen, die in diesem Band porträtiert werden. Es sind Frauen aus fünf Jahrhunderten der bayerischen Geschichte, die durch ihren unkonventionellen Lebensweg Aufmerksamkeit erregt haben. Einige haben sich auf dem Gebiet der Wissenschaft, der Kunst oder der Politik in besonderer Weise hervorgetan, andere durch ihre sportlichen Leistungen, ihren Einsatz für Frauenrechte und wohltätige Zwecke. Berühmt-berüchtigte Namen wie Lola Montez, die Geliebte König Ludwigs 1. von Bayern, stehen neben unbekannten wie Johanna Händlmaier, die Erfinderin der legendären Senfrezeptur. Die Freiheitskämpferin und die Herrscherin, die Giftmörderin und die Äbtissin, die Fabrikarbeiterin und die Mätresse gewähren dem Leser Einblicke in ihre unge wöhnlichen Biografien.

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Elisabeth Plößl Marita A. Panzer
Biografien von/über: Sammelportraits
Zeitepoche: 20. und 21. Jh. 18. und 19. Jh. 15. bis 17. Jh.
Weitere Informationen: Umfang: 300 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2.7 x 22 x 14.7 cm
Gewicht: 555 g
Erscheinungsdatum: 05.12.2015

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: