Martha C. Nussbaum: Die Grenzen der Gerechtigkeit. Behinderung, Nationalität und Spezieszugehörigkeit

Artikelnummer: 978-3-518-29705-6

Wie steht es um die Bürgerrechte jener, die körperlich oder geistig behindert sind? Wie lassen sich gerechte und menschenwürdige Bedingungen über nationale Grenzen hinweg durchsetzen?

24,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Wie steht es um die Bürgerrechte jener, die körperlich oder geistig behindert sind? Wie lassen sich gerechte und menschenwürdige Bedingungen über nationale Grenzen hinweg durchsetzen? Und: Auf welche Weise müssen wir unseren Umgang mit Tieren in unsere Vorstellungen von sozialer Gerechtigkeit einbeziehen? In sowohl kritischer als auch konstruktiver Absicht lotet Martha Nussbaum die Grenzen klassischer Gerechtigkeitstheorien aus, unterzieht politische Prinzipien einer gründlichen Revision und lässt eingefahrene Konzepte der sozialen Kooperation, der Würde und der transnationalen Gerechtigkeit in neuem Licht glänzen. Mittels ihres berühmten Fähigkeitenansatzes entwirft sie eine veritable Utopie globaler Gerechtigkeit.


Autor*in / Hrsg.: Martha C. Nussbaum
politische Themen: Politik und Demokratie Rassismus & kulturelle Hegemonie
Weitere Informationen: Suhrkamp TB Wissenschaft Bd. 2105
Originaltitel: Frontiers of Justice - Disability, Nationality, Species Membership
Übersetzt von: Robin Celikates, Eva Engels
Umfang: 599 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B) 2.8 x 17.6 x 10.7 cm
Gewicht: 354 g
Erscheinungsdatum: 10.11.2014

~ LESEPROBE ~

weitere Ausgaben: Gebunden

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: