Mascha Kaléko: In meinen Träumen läutet es Sturm

Artikelnummer: 978-3-423-28986-3

Mascha Kaléko wollte immer zugängliche, unverkrampfte 'Gebrauchspoesie' schreiben, vom Alltag für den Alltag, keck, gegenwartsnah, voller Ironie und doch auch Gefühl. Wie gut ihr das gelungen ist, zeigen diese Gedichte und Epigramme aus dem Nachlaß.

~ LESEPROBE ~

16,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



'Zur Heimat erkor ich mir die Liebe'

In Mascha Kalékos Nachlassgedichten mischen sich auf unnachahmliche Art Humor und Poesie, Leichtigkeit und Tragik. Sie schreibt von Heimat und Fremde, von Weltenstürmern und Schmetterlingsträumen und immer wieder von der Liebe in all ihren Facetten. Ihre 'Gebrauchspoesie' ist aus dem Alltag für den Alltag - Lyrik, die begeistert und berührt. Der Bestseller mit Gedichten und Epigrammen aus dem Nachlass, der seit über vierzig Jahren im Taschenbuch lieferbar ist, erscheint nun in einer hochwertigen Schmuckausgabe.


Autor*in / Hrsg.: Mascha Kaléko
Details: Hrsg. von: Gisela Zoch-Westphal 
Umfang: 192 S.
Einband: Leinen
Format (T/L/B): 1.7 x 19.6 x 12.1 cm
Gewicht: 242 g
Erscheinungsdatum: 26.10.2018

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: