Matthias Aumüller: Brigitte Reimann in Neubrandenburg

Artikelnummer: 978-3-945424-55-1

Brigitte Reimann (1933-1973) lebte stets so, als habe sie um die wenige Zeit gewusst, die ihr dafür bliebe. In Neubrandenburg verbrachte sie ihre letzten Jahre. Hier entstanden wesentliche Teile des Romans 'Franziska Linkerhand'.

7,95 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Brigitte Reimann (1933-1973) lebte stets so, als habe sie um die wenige Zeit gewusst, die ihr dafür bliebe. In Neubrandenburg verbrachte sie ihre letzten Jahre. Hier entstanden wesentliche Teile des Romans 'Franziska Linkerhand'. Er erschien 1974, ein Jahr nach ihrem Tod, und zählt zu den herausragenden Werken der Literatur der DDR. Ihre Zeit in Neubrandenburg stand im Zeichen des Kampfes gegen ihre tödliche Krankheit. Sie war aber auch durch Lebenslust und intensive Schaffensphasen geprägt.

Autor*in / Hrsg.: Matthias Aumüller
Biografien von/über: Schriftstellerinnen
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Details: Stationen 26 
Umfang: 72 S., s/w- und Farbabb.
Format (T/L/B): 0.5 x 18.6 x 11.3 cm
Gewicht: 111 g
Erscheinungsdatum: 07.05.2018

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: