Mika Murstein: I'm a queerfeminist cyborg, that's okay

Artikelnummer: 978-3-96042-031-6

Mika Mursteins Gedankensammlung zu Ableismus und antiableistischer Praxis bietet einen Einstieg in wichtige aktivistische Theorien der disability studies und des disability Aktivismus.

14,80 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



'I'm a queerfeminist Cyborg, that's okay!' verknüpft Theorien mit biographischen Erzählungen und Formen des Aktivismus, insbesondere des Netzaktivismus. Zudem werden das Verhältnis von Be_Hinderung und Geschlecht jenseits der cisNormativität Verschränkungen von Klassismus und Ableismus Diskussionen über Empowerment, (vermeintliche) Schutzräume und institutionellen Ableismus sowie mediale Darstellungen von Krankheit und Be_Hinderung in den Fokus genommen. Ein Interview mit der Schwarzen, queeren Autor*in und Aktivst*in SchwarzRund vertieft die Ausführungen über die Verwobenheiten von Rassismus und Ableismus.

Die Gedankensammlung verdeutlicht: Ableismus erschöpft sich nicht 'nur' in Be_Hinderten-Feindlichkeit, sondern ist fester Bestandteil anderer Unterdrückungen und Teil des herrschenden Wertesystems.

Autor*in / Hrsg.: Mika Murstein
Feminismus: Queerfeminismus
politische Themen: Diskriminierung & Empowerment Rassismus & kulturelle Hegemonie
weitere Themen: Schwarze Frauen Behinderung
Details: Gedankensammlung zu Anti/Ableismus
Umfang: 208 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 4 x 23.6 x 15 cm
Gewicht: 755 g
Erscheinungsdatum: 01.07.2018

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: